Kastanienfest an Asconas Lungolago

Publiziert: 27 September 2015

Am diesjährigen Kastanienfest in Ascona werden mehrere Tausend Kilo Marroni gebrätelt. Ein Herbsterlebnis der besonderen Art an der Seepromenade des schönen Borgo.

Nachdem das letztjährige Kastanienfest schon ein umwerfender Erfolg war, dürfte auch dieses die Seepromenade von Ascona verzaubern. Denn ein herrlicher Herbst ist angesagt. Die Spezialisten, die Maronatt (Marronibrätler), sind dann erneut gefordert, nur die Besten der Besten zu bieten, wenn sie sage und schreibe über zwei Tonnen Kastanien rösten.

Das Brot des Überlebens


Das Kastanienfest, die Ernte, das sind für die Tessiner elementare Traditionen, die an den einstigen Hunger und die Frucht der Armen erinnern. Denn ohne die Kastanie hätten rurale Völkchen kaum bis heute überleben können. Man stelle sich vor: Mehl für Brot und Pasta, Holz fürs Feuer, Dessertfrucht, aber auch das Bauholz hat der edle Baum geliefert.

Das Allerlei um die Kastanie


Aber am 3. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr gibt es am Kastanienfest in Ascona nicht nur Kastanien, sondern auch andere Köstlichkeiten, wie Konfitüre, Honig, Kuchen und verschiedenste Weine und Spirituosen. Gekrönt von Polenta und Mortadella oder Gorgonzola. Am Nachmittag stehen verschiedene Konzerte im Angebot. Bei schlechtem Wetter gibt es zwar die Marroni, aber keine Musik, und der Anlass wird verschoben. Denn am darauffolgenden Samstag, dem 10. Oktober, steht das Asconer Herbstfest an. Dann würde beides auf einmal gefeiert werden.

Info

Kastanienfest Ascona
Lungolago Motta
6612 Ascona
+41 848 091 091
amascona@amascona.ch
www.amascona.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Samstag, 3. Oktober 10.00 bis 18.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

0.6 km

Wetter

Sonntag
28°
Sonntag
25°
Montag
28°