Im Rausch der Farben

Publiziert: 2 Oktober 2022

Reisende des Foliage-Zuges sind Zeugen eines atemberaubenden Naturschauspiels, und im Nostalgiezug erleben sie die Atmosphäre vergangener Zeiten. Besonders eindrücklich sind die Ausflüge, wenn die Herbstsonne mit dem Laub um die Wette strahlt.

Wer am Sonntag in der Nostalgiebahn von Locarno noch Camedo Platz nimmt, fühlt sich vom ersten Moment an in eine andere Welt versetzt. Alles glänzt: das Holzparkett, die Holzvertäfelung an den Wänden und der Decke, die Holzbänke. Die fast 100 Jahre alten Lampen tauchen den Waggon in ein warmes Licht, das nur von den Herbstfarben vor den Fenstern übertroffen wird. Die Reise mit diesem Nostalgiezug – bei dem der elektrische Triebzug ABDe 6/6 aus dem Jahr 1963, der AB4-Wagen von 1923 stammt – ist so speziell, dass letztes Jahr sogar ein Passagier extra aus Amsterdam angereist sein soll, um einmal mit dieser Bahn durch das malerische Centovalli zu reisen.

Kein gewöhnliches Depot


Das Erlebnis, welches in Zusammenarbeit mit der SEFT (Società Esercizio Ferroviario Turistico) entstand, geht mit der Ankunft in Camedo weiter. Anlässlich der Fahrt wird das alte Zugdepot zu einem Restaurant. Kellnerinnen und Kellner der Osteria Grütli in Camedo servieren den Fahrgästen ein speziell für die Nostalgiefahrt zubereitetes Menü (Reservierung erforderlich, Tel. +41 78 218 29 17). Und das Bahndepot ist auch ein richtiger Hingucker. An den Wänden prangen bunte Wandmalereien, die die verschiedenen Stationen des Zuges im Centovalli darstellen. Gemalt wurden sie von Tamara Giovanacci, einer jungen, aus Rasa stammenden Künstlerin.

Von Herbstfarben entflammt


Eine aussergewöhnliche Erfahrung ist zudem die Fahrt mit dem Foliage-Zug, bei der sich neben zauberhaften Landschaften die spektakuläre Laubverfärbung bestaunen lässt. Ab dem 15. Oktober verkehrt der Zug drei Wochen lang täglich auf der gesamten, 52 Kilometer langen Strecke, bis ins italienische Domodossola. Es besteht die Möglichkeit, an einer beliebigen Station auszusteigen, eines der malerischen Dörfer zu besuchen und später weiterzufahren.
Wem es zeitlich nicht gelingt, jetzt im Herbst mit der Vigezzina-Centovalli-Bahn zu fahren, darf sich auch zu jeder anderen Jahreszeit auf ein schönes Reiserlebnis freuen. Laut dem renommierten Verlag Lonely Planet zählt sie zu den landschaftlich reizvollsten Bahnen Europas.

Info

Biglietteria FART
Piazza Stazione 3
6600 Locarno
+41 91 751 87 31
labiglietteria@centovalli.ch
www.vigezzinacentovalli.com
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Die Fahrt mit dem Nostalgiezug kostet in der 2. Klasse einfach CHF 12.-, für die Hin- und Rückfahrt CHF 24.-. Foliage-Zug: Samstag, Sonntag, Feier- und Vorfeiertage CHF 49.- (1. Klasse) bzw. CHF 39.- (2. Klasse). An anderen Tagen kostet die Fahrt CHF 45.- bzw. 35.-. Das Ticket ist ein oder zwei Tage lang gültig und umfasst eine Hin- und eine Rückfahrt auf der gesamten Strecke.

Wann

Der Nostalgiezug fährt am Sonntag, 9. Oktober. Abfahrt in Locarno 10.07 und 14.13 Uhr. Abfahrt in Camedo 12.06 und 15.55 Uhr; die Fahrt dauert etwa 50 Minuten. Der Foliage-Zug verkehrt zwischen dem 15. Oktober und dem 6. November; die Reservierung für die Fahrten ist obligatorisch.

Wo

Hotels

  • Hotel Garni Du Lac***
  • Parkhotel Emmaus***
  • Jazz Hotel Ascona***

Top Tipps in der Umgebung

Isole-di-Brissago-24074-TW-Interna.jpg

Langensee

0.2 km

Wetter

Freitag
10°
Samstag
13°
Sonntag
12°