Wie ein Vogel über die Berggipfel gleiten

Publiziert: 10 Juli 2022

Schwindelfrei muss sein, wer von Cardada aus als Drachenflieger oder Paraglider starten möchte. Auch MTB-Fahrer sind rasant unterwegs.

Wer die Webseite von Cardada besucht, weiss sofort Bescheid. Der Berg ist “the place to be”, heisst es da. Eigenlob stinkt? Nein, Eigenlob stimmt in dem Fall. Denn Cardada ist durch sein breitgefächertes Angebot tatsächlich ein sehr angesagter Ort. Es gibt zahlreiche Wege für Wanderer und Nordic Walker, beim Geocaching auf Cardada und Cimetta – einer modernen Schatzsuche per GPS – ist Spür- und Orientierungssinn gefragt, Aktivitäten wie der Spielspaziergang machen der ganzen Familie Spass, und auch in puncto Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten herrscht Vielfalt.

Es rollen lassen oder strampeln


Unter Sportlern gilt Cardada als besonders trendy. Ambitionierte Mountainbikerinnen und Mountainbiker strampeln den Berg hinauf, um sich oben am aussichtsreichen Wegenetz zu erfreuen. Die etwas Bequemeren nehmen ihr Bike gegen einen Aufpreis in der Seilbahn mit (CHF 6.- für den einfachen Transport, CHF 48.- für die Tageskarte). Eine empfohlene Tour nennt sich Cardada Bike und startet beim Bahnhof SBB in Locarno-Muralto. Technisch ist sie mittelmässig anstrengend, aber gute Kondition ist Voraussetzung, damit auf der 31 Kilometer langen Tour die Beine nicht streiken.

Ein Höhenflug mit Profis


Gleitschirm- und Drachenflieger können ihr Sportgerät ebenfalls in der modernen Seilbahn mitnehmen (es darf allerdings nicht länger als 4,5 m lang sein, sonst passt es nicht in die Kabine). Dank dieser faszinierenden Sportarten kann man den Lago Maggiore und dessen Umgebung aus einem ganz anderen Blickwinkel bestaunen, sich von den Aussichten und den Farbspielen der Natur berauschen lassen. Wer Lust auf einen solchen Höhenflug hat – und natürlich etwas Mut –, kann einen Gleitschirm-Passagierflug ab Cimetta buchen. Vorkenntnisse oder andere Anforderungen sind nicht notwendig. “Wir kümmern uns um alle ab vier Jahre und bis zu 125 Kilo”, verspricht das Piloten-Team. Bei einem anderen Anbieter ist bei 120 kg Schluss.

Info

Cardada Impianti Turistici
Via Santuario 5
6644 Orselina
+41 91 735 30 30
info@cardada.ch
www.cardada.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Die Fahrt von Orselina über Cardada bis Cimetta kostet regulär einfach CHF 30.-, für Kinder (6-15 Jahre) sowie Inhaber von 1/2 Tax, GA, Tageskarte SBB CHF 15.-; retour CHF 36.- bzw. 18.-. Die Preise variieren jedoch je nach Strecke, so ist es beispielsweise möglich, nur nach Brè zu fahren oder dort zuzusteigen. Zuschläge für die Mitnahme von Mountainbikes (siehe Text links), Gleitschirmen und Hunden.

Wann

Fahrzeiten im Juli und August: Orselina - Cardada täglich von 7.45 bis 19.45 Uhr alle 30 Minuten. Brè/San Bernardo 8.30, 12.00, 16.00, 18.00 Uhr (Zwischenhalt nur auf Anfrage. Um Anmeldung mindestens 20 Minuten vorher unter Telefonnummer +41 91 735 30 38 wird gebeten). Cardada - Cimetta täglich 9.00 bis 12.15 Uhr und 13.15 bis 17.10 Uhr. Ab September ändern sich die Zeiten.

Wo

Hotels

  • Hotel Garni Du Lac***
  • Parkhotel Emmaus***
  • Jazz Hotel Ascona***

Top Tipps in der Umgebung

Isole-di-Brissago-24074-TW-Interna.jpg

Langensee

0.9 km

Wetter

Freitag
22°
Samstag
21°