Die Brissago-Inseln sind ganz grosses Kino

Publiziert: 1 August 2022

Einen Oscar für die beste Location gibt es noch nicht. Sollte sich das ändern, hätten wir einen vielversprechenden Vorschlag.

Bester Ton, beste visuelle Effekte, bestes Szenenbild. Warum wurde bei den Oscar-Kategorien noch nicht beste Location eingeführt? Bestimmt hätten Filmcrews nichts dagegen, auf dem traumhaften Eiland zu drehen. Zumal es neben einer gigantischen Pflanzenvielfalt die Villa Emden gibt, in der man sich um das Wohl der Beteiligten kümmern würde. Zwar stehen nur zehn Zimmer zur Verfügung – mit einzigartigem Blick auf den See und die Berge –, was für ein ganzes Filmteam kaum reichen würde, doch wären den Stars Privatsphäre und Exklusivität garantiert. Und die kulinarischen Kreationen des Restaurants würden sie fit für die nächste Szene machen.

Warum in Fernost drehen, wenn die Kulisse liegt so nah?


Theoretisch könnte man hier einen Film drehen, der fast überall auf der Welt spielte. Zumindest, was den botanischen Reichtum angeht. Bambus oder Ginkgo würden als Kulisse für den Fernen Osten dienen; Agaven und Kaktusfeigen versetzen einen nach Mittelamerika, Eukalyptus und Akazie in australische Wälder, und dank Rosmarin, Kork und Palmen liegen die Kanaren plötzlich im Lago Maggiore. Mehr als zweitausend verschiedene Pflanzenarten aus allen Teilen der Welt finden sich im botanischen Garten.

Die blumige Schatzinsel


Selbst Filmaufnahmen für ein Seefahrtabenteuer könnten hier gemacht werden. Für eine Traumschiffepisode würde sich die fast schon unwirklich schöne Gegend sowieso anbieten (die würde aber sicherlich keinen Oscar gewinnen), doch auch für Die Schatzinsel könnten die Brissago-Inseln eine geeignete Location sein. Über zwanzig Verfilmungen des Romans von Robert Louis Stevenson soll es bereits geben. Da käme es auf eine mehr nicht an. Zumal auf der für die Öffentlichkeit zugänglichen Isola Grande schon jetzt regelmässig nach Schätzen gesucht wird. Nicht nach einem Piratenschatz, sondern nach den verlorenen Blumen der Baronin Antoinette.

Info

Botanischer Garten des Kantons Tessin
6614 Isole di Brissago
+41 91 791 43 61
isoledibrissago@ti.ch
www4.ti.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Erwachsene CHF 10.-, Jugendliche bis 16 Jahre kostenlos, ermässigt (Railaway, Ticino Ticket, App myAscona-Locarno, Guest Card) CHF 7.-

Wann

Bis November jeden Tag geöffnet

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.6 km

Wetter

Freitag
30°
Samstag
30°
Sonntag
28°