Brissago-Inseln: an einem Tag durch alle Kontinente reisen

Publiziert: 20 März 2016

Machen Sie einen Wochenend-Abstecher in die Karibik. Die Karibik der Südschweiz bietet im Kleinen alles, was die grossen Inseln in Übersee auch haben: Wellengang, coole Drinks, eine tropische Vegetation und nette Menschen.

Man erreicht sie schwimmend – eher abzuraten –, mit dem eigenen Ruder-, Segel- oder Motorboot. Viele Wege führen zur Insel. Erholsamer noch ist die Überfahrt mit einem der nostalgischen Schiffe der Navigazione, der dort verkehrenden italienischen Binnenseegesellschaft. Seit dem 16. März ist die Hauptinsel offiziell für den Besuch des botanischen Gartens und des Restaurants täglich geöffnet. Warme Küche gibt es von 10.30 bis 22.00 Uhr. Für private Süsswasserkapitäne stehen insgesamt 10 freie Bootsplätze zur Verfügung. Als Neuigkeit können zum Jahr der Leguminosen rund 50 verschiedene Hülsenfrüchtler bewundert werden. Ein neuer Themenweg bietet den Gang durch Heil- und Giftpflanzen. Im Juni werden vom Aussterben bedrohte Pflanzenarten wie Kleefarngewächse gezeigt.

Auch für Nachtschwärmer


Planen Sie eine Vollmondnacht auf der Insel. Sie müssen nämlich nicht unbedingt vor dem Einnachten wieder ans Festland zurück paddeln, wenn sie im neu und modern eingerichteten Hotel übernachten wollen. Neuerdings können sie die romantischsten Ferien der Schweiz direkt am interaktiven Button auf der Internetseite anmelden. Und wer kann schon von sich behaupten, er habe die Welt in einer Nacht bereist. Nur ein Futurologe, eine Nymphe oder eben der Inselgast.

Von Afrika nach Südamerika


Der botanische Garten der Brissago-Inseln ist konzeptionell in mehrere Kontinente angeordnet. So bestaunen die Besucher/innen die Flora aus Süd- und Nordamerika, Asien, Europa und Afrika. Geschaffen wurden die beiden Inseln übrigens durch zwei gewaltige Gletscher, die aneinander gerieten: jener des Ticino und jener des Maggiatals. Sie rasierten auf ihrem Weg ins Tal alles an Fels messerscharf ab, stiessen aufeinander und sparten deshalb dieses kleine Stück Fels aus.

Info

Brissago-Inseln
Parco Botanico del Canton Ticino
6614 Isole di Brissago
+41 91 791 43 61
info@isolebrissago.ch
www.isolebrissago.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Einzel: Erwachsene CHF 8.- / Kinder (6-16 Jahre) CHF 2.50

Wann

bis 9. Oktober 2016: 9.00-18.00 Uhr vom 10. bis 23. Oktober 2016: 10.35-17.15 Uhr

Wo

Hotels

  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel Casa Berno
  • Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.5 km

Wetter

Donnerstag
32°
Freitag
31°