Idyllische Oase inmitten der Bergwelt: Alpe Salei

Publiziert: 24 Juli 2022

Verschiedene Wege führen zur Hütte, zum See und zur Hochstimmung.

Mangia Riposa Cammina hat das Betreiberpaar der Alpe Salei, Ilenia und Gianluca, auf der Webseite direkt unter dem Hüttennamen stehen. Das erinnert an Mangia Prega Ama beziehungsweise Eat Pray Love (so lautet tatsächlich der deutsche Titel). Der autobiografische Roman und die dazugehörige Bestsellerverfilmung mit Julia Roberts erzählen von einer Reise über mehrere Kontinente sowie der Selbstfindung und Liebe zu sich selbst. Auf der Alpe Salei wird dieses Glück also durch Essen, Erholen und Wandern erreicht, Mangia Riposa Cammina. Und wer es finden möchte, muss nicht durch die halbe Welt jetten, sondern ohne Reisestress durch das wilde, grüne Onsernonetal wandern. Oder von Vergeletto-Zott die Seilbahn nehmen (siehe Infos rechts).

Betreiber und Gäste mit dem Rucksack


Zu Fuss ist die Alpe ebenfalls ab Vergeletto sowie ab Comologno und Spruga erreichbar. Die Hütte bietet Übernachtungsmöglichkeiten in einem gemütlichen Matrazenlager. Zwei Dinge sollte man allerdings vorab wissen: Um 22.00 Uhr wird das Licht ausgeschaltet, und Handys können nicht aufgeladen werden. In der Küche werden fast ausschliesslich Produkte aus der Region verwendet. Stärken können sich Wanderinnen und Wanderer mit Wurst, Schinken und Käse, die “mit dem Rucksack auf der Schulter bei benachbarten Alpen gekauft werden”. Zubereitet werden ausserdem Salate, hausgemachte Kuchen und Polenta (warme Küche von 12.00 bis 14.30 Uhr). Wer möchte, kann Getränke und Speisen auch mitnehmen, etwa für ein Picknick.

Am Naturtischlein


Ein geeigneter Platz für das “Tischlein, deck dich” im Grünen ist der Salei-See. Rund vierzig Minuten dauert die Wanderung auf leicht ansteigendem Weg von der Hütte bis zum von Lärchen umgebenen Lago di Salei. Die Natur ist umwerfend, und der Blick reicht bis zum Lago Maggiore. In der Umgebung finden sich aber auch anspruchsvollere Wandertouren.
Da es momentan Probleme mit der Festnetzverbindung (+41 91 797 20 32) gibt, bittet das Hüttenpaar darum, für Informationen und Reservierungen über WhatsApp kontaktiert zu werden, +41 79 705 13 29. Über E-Mail sind die beiden auch zu erreichen, alpesalei@gmail.com. So sollten dem Mangia Riposa Cammina – Essen, Erholen und Wandern – keine Kommunikationsprobleme im Wege stehen.

Info

Funivia Zott - Alpe Salei
6664 Vergeletto
+41 91 797 17 07
patriziato.onsernone@bluewin.ch
www.alpesalei.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Die Hin- und Rückfahrt mit der Seilbahn kostet CHF 20.- für Erwachsene, CHF 16.- für Kinder und Jugendliche, einfach CHF 15.- bzw. 12.-. Weiterhin gibt es Ermässigungen für Familien, Gruppen und Pensionierte, und es sind Abos erhältlich. Hunde dürfen gegen einen Zuschlag von CHF 2.- mitgenommen werden.

Wann

Die Funivia fährt bis Oktober von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.00 und von 14.00 bis 18.00 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 08.30 bis 18.30 Uhr.

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

brissago-crocera-lago-maggiore-isole-di-brissago-4

Brissago-Inseln

17.1 km

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

17.1 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

17.2 km

Wetter

Sonntag
17°
Sonntag
24°
Montag
23°