Holt sich Fabian Cancellara das erste Leader-Trikot?

Publiziert: 2 Juni 2013

Der Startschuss zur diesjährigen Tour de Suisse fällt am Samstag in Ambrì. Der acht Kilometer lange Prolog rund um den ehemaligen Militärflugplatz ist ganz auf die Roller-Qualitäten des Schweizer Rad-Stars Fabian Cancellara zugeschnitten.

Ambrì ist Startort der diesjährigen Tour de Suisse (TdS). Nach Lugano in den vergangenen drei Jahren und Bellinzona 2014 wird der Südkanton damit auch heuer seiner Tradition als Ausgangspunkt für die grösste Radrundfahrt der Schweiz gerecht.

Rund um Ambrìs Flugplatz


Mittelpunkt des Radsport-Festes am Wochenende in der oberen Leventina ist der Flugplatz von Ambrì. Auf dem ehemaligen Militärgelände, auf dem auch das TdS-Village untergebracht ist, startet der erste Fahrer am Samstag um 13.48 Uhr zum Prolog. Die acht Kilometer lange und grösstenteils flache Strecke – Ausnahme bildet ein kurzer Aufstieg in Quinto – ist auf Zeitfahrspezialisten wie Fabian Cancellara zugeschnitten. Fans und Organisatoren hoffen auf einen Sieg des Berner "Spartacus". Insgesamt 21 Mannschaften sind zur diesjährigen TdS gemeldet, darunter das Astana Pro Team von Giro-Sieger Vincenzo Nibali, das Sky Pro Cycling von Bradley Wiggins und Movistar des TdS-Vorjahressiegers Rui Costa.

Von der Leventina ins Wallis


Auf dem Flugplatz von Ambrì erfolgt am Sonntag um 12.13 Uhr auch der Startschuss zur zweiten TdS-Etappe. Fahrer und Begleittross nehmen dann die 161,3 Kilometer lange Etappe unter die Räder, mit dem Nufenenpass als geografischem Höhepunkt (2478 m ü. M.) und einem Schlussanstieg nach Crans-Montana. Sollte der Nufenen bis zu diesem Zeitpunkt nicht vom Schnee befreit sein, wird die Etappe über Gotthard und Furka umgeleitet. Sind auch diese Pässe nicht zugänglich, wird der Start von Ambrì nach Ulrichen verlegt.
Der Samstag steht, neben dem Prolog, auch im Zeichen der Cancellara Challenge. Bei dieser messen sich 300 ausgeloste Hobby-Radsportler und 50 bekannte Persönlichkeiten auf der Original-Prolog-Strecke an der Zeit des aktuell bekanntesten Aushängeschildes des Schweizer Radsports.

Volksfest mit sportlichem Charakter


Neben schnellen Beinen wird in Ambrì auch eine Menge Unterhaltung geboten. Neben der Mannschaftspräsentation um 20.30 Uhr sieht das Rahmenprogramm am Freitagabend ab 22 Uhr auch das Konzert der Tessiner Band Vomitors vor. Am Samstag präsentiert u.a. die Patrouille Suisse (13.10 Uhr) ihre Flugkünste, und am Abend steigt im Festzelt das grosse Volksfest mit dem Orchestra Maurizio Arbore Group und den Cugini di Montagna.
Wegen der TdS muss am Samstag und Sonntag in der Region Ambrì, besonders entlang der Prolog-Strecke, mit Umfahrungen und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Private Verkehrsteilnehmer sind gebeten, den Anweisungen des Sicherheitspersonals zu folgen.

Info

Tour de Suisse
Via Stazione 22
6780 Airolo
+41 91 869 15 33
info@leventinaturismo.ch
www.tourdesuisse.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Sa/So: ab 10.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro

    39.2 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

36.4 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
22°