Klangwellen in Seenähe

Publiziert: 14 August 2022

Am Openèr Gambarögn in Magadino rockt nicht nur Rock.

Junge und junggebliebene Musikfans können sich auf ein unvergessliches Wochenende freuen. Das Openèr Gambarögn hat sich seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2011 zu einem der wichtigsten Festivals der Region gemausert, und das Programm ist auch bei der 10. Ausgabe gewohnt vielfältig. Es treten verschiedene Genres in Erscheinung. Reggaefans spricht das Openèr ebenso an wie alle, die auf Celtic Punk stehen. Und da zu einem echten Open-Air-Erlebnis auch das Zelten in der Natur gehört, gibt es einen Campingbereich. Ausserdem Streetfood und Dauerfeuer am Grill. Während die Musik Klangwellen erzeugt, liegt ein Duft von feinem Essen über dem Festivalgelände.

Explosiver Start


Bombenstimmung – und hoffentlich auch Bombenwetter – sollte gleich zu Beginn des Festivals beim Auftritt von Gotto Esplosivo herrschen. Electrofolk bringt die Band mit. Was das für eine Richtung ist? Hier kann man reinhören. Für coole Vibes sorgen am Freitag ausserdem die Gruppe The Legendary Kid Combo, die Folk, Punk und Rockabilly mischt, und der Reggae-“Superstar” Babaman. Mit Irish Folk Rock lässt die Band The Rumpled ihr Publikum in den frühen Morgen tanzen.

Rhythmisches Ende


Jetzt ab nach Hause ins Bett oder aber auf die Luftmatratze! Denn am Samstagabend bringen wiederum vier Gruppen die Bühne zum Beben; da sollten Festivalgäste besser keine Müdigkeitserscheinungen haben. Punk gibt’s gleich zu Anfang, und zwar von Nostran, deren Webauftritt eindeutig verrät, dass es sich um Tessiner handelt. Mit ähnlichem Sound geht es weiter. Paddy and the Rats reisen allerdings aus Ungarn an und bringen Celtic Punk unter die Leute. Inoki beweist, dass auch Italiener Hip-Hop können, und mit Brusco endet das Openèr Gambarögn als entspanntes Pop- und Reggaefest. Noch etwas Erfreuliches zum Schluss: Nez Rouge sorgt im Bedarfsfall für eine sichere Heimkehr.

Info

Openèr Gambarögn beim Centro Rivamonte
Via in Paes 85
6573 Magadino
info@openergambarogn.ch
www.openergambarogn.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Pro Abend CHF 20.-. Wer gleich ein für beide Abende gültiges Ticket kauft, zahlt CHF 30.- und bekommt noch ein Getränk. Vorverkauf bei: Strandbad in Vira (Shaka Beach), Hanami Fiori e Deco (Bahnhof Cadenazzo), Barlume in Locarno und Chiandussi Bike in Ascona.

Wann

Freitag, 19. August, und Samstag, 20. August, jeweils von 19.30 bis 4.00 Uhr

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Parco-Avventura-Monte-Tamaro-24269-TW-Interna.jpg

Monte Tamaro

3.7 km

Wetter

Freitag
29°
Samstag
31°
Sonntag
32°