Wo der Spitz der Tauben einen erwartet

Publiziert: 28 Juli 2019

Pizzo Colombe heisst soviel wie Tauben-Gipfel. Und tatsächlich bietet die dortige Aussicht fast das Gefühl des Fliegens. Nur die Vogelperspektive bietet noch mehr Panorama.

Das Centro Pro Natura Lucomagno in Acquacalda ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen an die umliegenden Berge und über Pässe. Eine schöne Tour führt an den Pizzo Colombe. Man startet beim Ökozentrum und folgt entweder dem Wanderweg den Bach Brenno entlang bis zum Solaio durch eine Hochebene oder man wählt den Weg durch die Landschaft der Zirbelkiefern, Fichten und Lärchen des Waldschutzgebiets Selvasecca.

Eine Aussicht fast bis nach Airolo


Der Weg zu den Tauben (Colombe) ist streckenweise steil, wird aber immer wieder von Ebenen und Alpen abgelöst. Auf dem Passo delle Colombe lacht einen der kleine Bergsee an und vielleicht sogar ein Kristall. Bei gutem Wetter sieht man von dort den Cadagnosee und fast bis nach Airolo hinunter, welches man über einen Sattel linkerhand erreichen kann. Auf der rechtseitigen Route geht es zum Stausee des Santa Maria-Tals und zum dortigen Hospiz, der Grenze zwischen dem Tessin und der bündnerischen Surselva.

Stauseevariante mit Stolpersteinen


Der Abstieg zum Stausee folgt allerdings einer mühseligen Schotterpiste, welche auch Mountainbiker benützen. Vom Hospiz gelangt man am Brenno-Fluss entlang wieder zum Ausgangsort der Wanderung, dem Ökozentrum. Am 1. August bietet das Zentrum von Pro Natura übrigens einen reichhaltigen Brunch ab 11.30 Uhr. Reservation wird verlangt. Entweder via Tel. +41 91 872 26 10 oder Mail lucomagno@pronatura.ch.

Info

Centro Pro Natura Lucomagno
Strada del Lucomagno
6718 Blenio (Aqcuacalda)
+41 91 872 26 10
lucomagno@pronatura.ch
www.pronatura-lucomagno.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

41.3 km

a5159374-IDB-slideshow-313.jpg

Centovallibahn

43.3 km

Wetter

Freitag
14°
Samstag
16°