Carasc – über diese Brücke musst du gehn

Publiziert: 31 März 2019

Der Ponte Tibetano Carasc, eine der längsten Hängebrücken der Schweiz, ist der unübertroffene Höhepunkt der Rundwanderung, welche von Monte Carasso aus über den Sementinagraben führt.

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Ortschaft Monte Carasso unweit von Bellinzona, die sehr gut mit dem Bus erreichbar ist. Hier beginnt der Aufstieg, und wer es etwas weniger anstrengend angehen will, nimmt die Seilbahn Monte Carasso – Mornera bis zur Zwischenstation Curzútt. Aber Achtung: Infolge der Bekanntheit der Brücke ist es von Vorteil, die Fahrt in der Achtergondel im Voraus zu reservieren.

Einkehren und Einkehr


Oben auf Curzútt empfiehlt sich die Rast im Restaurant der gleichnamigen Stiftung, auf dem weiteren Weg Richtung Brücke der Besuch der kleinen Kirche San Bernardo. Und dann ist es nach rund einem stündigen, nicht allzu schwierigen Fussmarsch durch den Kastanienwald so weit: Der Kopf der spektakulären Hängebrücke in der Länge von 270 Metern ist erreicht.

Die Mutprobe


Der nicht einmal meterbreite Übergang über den Sementinagraben liegt an seiner tiefsten Stelle 139 Meter unter den eigenen Füssen. Was für Kräfte hier wirken, kann sich besser vorstellen, wer weiss, wie die Brücke vor vier Jahren entstanden ist. Die vom Überqueren nun vielleicht weichen Knie werden auf dem Abstieg hinunter nach Sementina noch einmal strapaziert. Doch nicht deshalb wird dieser Ausflug als einmaliges Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Info

Funivia Monte Carasso - Mornera
Via I Fracc 1
6500 Monte Carasso
+41 91 835 57 24
info@curzutt.ch
www.curzutt.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Bergfahrt bis Curzútt CHF 10.-/8.-/5.-

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Parco-Avventura-Monte-Tamaro-24269-TW-Interna.jpg

Monte Tamaro

10.5 km

Wetter

Donnerstag
Freitag