Das Ruinendorf Prada erwacht

Publiziert: 21 Mai 2023

Oberhalb von Ravecchia wohnten im Spätmittelalter zwischen 140 und 200 Menschen. Am Pfingstmontag wird dort gefeiert.

Wenn man die Begriffe Tessin und Prada googelt, passiert es, dass FoxTown als Suchergebnis aufpoppt. In Mendrisios Shoppingtempel ist die italienische Luxusmarke vertreten. Aber es gibt noch ein anderes Prada. Ein mystisches, sagenumwittertes. Ein Ruinendorf, das dank der 2016 gegründeten Fondazione Prada Schritt für Schritt wieder zu Leben erweckt wird. Die ersten Bewohner sollen sich im auf halber Berghöhe über Ravecchia gelegenen Dorf Ende des 13. Jahrhunderts niedergelassen haben, vielleicht sogar früher. Unbekannt ist auch, wann und warum es aufgegeben wurde, schreibt die Stiftung mit Bezug auf Pierluigi Piccalugas Buch Prada, una chiesa, un villaggio (Prada, eine Kirche, ein Dorf). Und: “Es heisst, dass Prada als Lazarett für die Pestkranken diente; aber dies wurde nie glaubwürdig bestätigt.”

Zwei Dorfteile


Vieles ist in Bezug auf das mittelalterliche Dorf also ungeklärt. Gewiss ist jedoch, dass die Häuser von Prada alles andere als in Eile erbaut worden sind. Sie waren einfach, aber solide gebaut. Dokumentiert sind zwei Dorfteile, Nieder-Prada und Ober-Prada. Die Ruinen von Letzterem befinden sich fünf Minuten oberhalb der Kirche. Aus ungefähr fünfzig Häusern, Ställen und Scheunen soll die Siedlung bestanden und die Einwohnerinnen und Einwohner hauptsächlich von Landwirtschaft, Weinbau und Viehzucht gelebt haben.

Drei Wege und ein Fest


Erreichbar ist der auf einer Höhe von 600 Metern gelegene Ort nur zu Fuss über verschiedene Wege. Der kürzeste ist der Bergpfad ab Serta. Auch von der Burg Sasso Corbaro führt ein Weg über Pian Laghetto nach Prada sowie vom Krankenhaus San Giovanni in Bellinzona. Ein erhöht gelegener Panoramaweg erlaubt ausserdem einen Blick auf das gesamte Dorf. Am meisten erfahren und sehen Interessierte – etwa das Innere der normalerweise geschlossenen Kirche – bei einer geführten Besichtigung (siehe Kontaktdaten rechts oben). Oder beim jährlichen Fest in Prada am Pfingstmontag.

Info

Fondazione Prada c/o Patriziato di Ravecchia
V. Ravecchia 44
6500 Bellinzona
+41 91 290 84 91
info@fondazione-prada.ch
www.fondazione-prada.ch
www.bellinzonaevalli.ch
www.ticino.ch

Wann

Fest in Prada am Pfingstmontag, 29. Mai, ab circa 10.00 Uhr

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Parco-Avventura-Monte-Tamaro-24269-TW-Interna.jpg

Monte Tamaro

13.4 km

Wetter

Samstag
13°
Samstag
16°
Sonntag
14°