Zwischen Monte Carasso und Mornera

Publiziert: 21 April 2014

Bisher geniessen vor allem Einheimische die von geizigen Investoren verschonten Siedlungen und die unberührte Natur auf dem Hang gegenüber den Burgen von Bellinzona.

Gerade bei Touristen mag Bellinzonas Hausberg Mornera etwas weniger bekannt sein, doch die Einheimischen und die Eingeweihten geniessen die von touristischen Profitprojekten und geizigen Investoren verschonten Siedlungen und die unberührte Natur auf dem Hang gegenüber den Burgen von Bellinzona. Die kleine Seilbahn von Monte Carasso führt nicht in eine infrastrukturfreie und abgeschiedene Wildnis, sondern in ein Kleinod für Familien und Wanderer, das vom grossen Geld noch nicht entdeckt wurde. Die Seilbahn hat eine Ladekapazität von acht Personen und braucht ungefähr 15 Minuten, um die 1000 Höhenmeter bis nach Mornera zu überwinden. Oben wartet nicht nur eine atemberaubende Aussicht auf die Magadino-Ebene, die Dörfer südlich von Bellinzona und die wunderschönen Berggipfel, die die Sicht auf den italienischen Lago di Como verdecken. Bei Mornera befindet sich ein Grotto, das nur kalte Küche und vor allem auch eiskalte Getränke serviert.

Das restaurierte Tessinerdorf Curzútt lockt mit guter Küche


Es lohnt sich jedoch auch schon vorher, bei einer der beiden Zwischenstationen auszusteigen. Besonders reizvoll ist Curzútt, das restaurierte Tessinerdörfchen an der ersten Station der Bahn. Die “Fondazione Curzútt e San Bernardo” hat ein wahres Juwel geschaffen. Eigentlich beginnt hier oben auf knapp 600 m ü. M. die alpine Wildnis. Doch wenn man aus der sanft im Wind hin und her schwingenden Seilbahn von Monte Carasso aus bei Curzútt aussteigt, hört man nicht die Stille des Berges. Das erste Geräusch, das in die Ohren dringt, ist das Lachen von Kindern, die beim Abenteuerspielplatz gleich neben der Bahn fröhlich schreiend herumtoben. Anders als in der Stadt, müssen sich die Eltern hier keine Sorgen um den Verkehr machen und können entspannt ihre Gazzosa auf der schönen Terrasse des Ostello Curzútt geniessen. Im Innenraum des kleinen Restaurants wird ausgelesene regionale Küche geboten. Das schmackhafte Essen allein ist schon den Ausflug auf Bellinzonas Hausberg wert. Erreichen kann man Curzútt auch mit dem Auto und zu Fuss.

Unendliche Wandermöglichkeiten für alle Ansprüche


Wer es etwas wilder mag, muss nicht weit gehen. Denn auf Bellinzonas Hausberg gibt es sehr viele Wandermöglichkeiten, die einerseits mit ihrer guten Ausschilderung und andererseits mit dem kühlenden Schatten der Kastanien locken. Wer möchte, kann natürlich auch von Monte Carasso auf Mornera wandern und mit der Seilbahn wieder hinunterfahren. Besonders reizvoll ist auch der Rundweg von Curzútt nach Mornera und zurück. Ein Tipp für Insider ist die Wanderung von Bellinzonas Quartier Carasso zur zweiten Zwischenstation Pientina. Von dort lässt es sich entweder nach Curzútt oder nach Mornera weiterfahren. Die Seilbahn ist auch ohne Personal bedienbar und bietet Wanderern dadurch viel Freiheit. Für ein gemütliches Picknick lohnt sich der kurze Spaziergang zum kleinen Bergsee auf Mornera. Für anspruchsvolle Wanderer ist Mornera der ideale Ausgangpunkt für Tages- oder Mehrtagestouren.

Info

Infopoint Monte Carasso
I Fracc 1
6513 Monte Carasso
+41 91 825 81 88
info@curzutt.ch
www.mornera.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Monte Carasso - Mornera regulär: CHF 19.- ermässigt AHV/IV: CHF 16.- ermässigt: CHF 4.- nur Talfahrt regulär: CHF 10.- nur Talfahrt ermässigt: CHF 5.- Monte Carasso - Pientina regulär: CHF 13.- ermässigt AHV: CHF 11.- ermässigt: CHF 7.- nur Talfahrt regulär: CHF 7.- nur Talfahrt ermässigt: CHF 4.- Monte Carasso - Curzútt regulär: CHF 8.- ermässigt AHV: CHF 7.- ermässigt: CHF 4.- nur Talfahrt regulär: CHF 4.- nur Talfahrt ermässigt: CHF 2.-

Wann

06.30-21.30 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    11.8 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

11.3 km

Wetter

Freitag
22°
Freitag
21°
Samstag
21°