Das Herbstfest von Bellinzona duftet herrlich nach Alpkäse

Publiziert: 5 Oktober 2014

Käsefest? Herbstfest? In Bellinzona trägt ein geselliger Anlass gleich zwei Namen. Aber das tut der herrlichen "Festa" keinen Abbruch. Der Käse steht jedenfalls im Mittelpunkt. Es gibt aber auch andere Herbstgenüsse und Unterhaltung.

Beim Markt in Bellinzona umweht jeden Samstag ein herrlicher Duft das historische Zentrum. Es riecht gut nach frischen Brot und anderen Backwaren, nach Tessiner Honig und hausgemachten Marmeladen – und natürlich Käse. Dieser spielt am nächsten Wochenende eine der Hauptrollen, wenn sich in Bellinzona Einheimische und Gäste nicht nur an einem Vormittag, sondern gleich an drei Tagen treffen, um die herrliche Atmosphäre und die köstlichen Seiten der Südschweiz zu geniessen. Denn vom 10. bis zum 12. Oktober wird auf der Piazza Governo das Käse- und Herbstfest gefeiert.

Dieser "formaggio" hat seine Heimat auf den Alpweiden


Für Liebhaber des aus Milch hergestellten Lebensmittels ist der Festbesuch ein Muss; verschiedene Käsesorten von Alpen der Region zieren die Stände, laden zum Probieren und zum Mitnehmen ein. Übrigens gibt es seit einigen Jahren Tessiner Alpkäse mit geschützter Herkunftsbezeichnung. Zwar kostet dieser Käse etwas mehr als anderer, aber dafür kann der Käufer sicher sein, ein qualitativ hochwertiges Produkt in der Tasche und später auf dem Teller zu haben. "Denominazione di Origine Protetta" (DOP) – beziehungsweise "Appellation d'Origine Protégée" (AOP) – garantiert nämlich den Konsumenten, dass sie keinen Käse kaufen, welcher mit Alpweiden prahlt, ohne sie je gesehen zu haben. Gleichzeitig schützt die Herkunftsdeklaration aber auch den Produzenten vor unlauterem Wettbewerb. Im Tessin ist der "Formaggio d’alpe ticinese" das einzige AOP-Produkt. Er wird täglich im Kupferkessel hergestellt, hauptsächlich aus roher Kuhmilch und mit bis zu maximal 30 % Ziegenmilch.

Weitere saisonale Verlockungen


Beheimatet ist der Käse auf Alpen in den unterschiedlichsten Tälern und Regionen des Südkantons, von der Leventina über das Verzasca- bis ins Morobbiatal. Die Tessiner Alpwirtschafts-Vereinigung “Società ticinese di economia alpestre” präsentiert im Internet eine Liste der Produzenten sowie viele weitere Informationen zum wahrhaft köstlichen Thema.
Aber das Fest in Bellinzona heisst ja mittlerweile Herbst- und nicht mehr nur Käsefest – auch wenn es eben ursprünglich als "Rassegna dei formaggi degli alpi ticinesi” bezeichnet wurde. Daher erfreut sich der Gaumen ausser an formaggio auch an anderen Delikatessen, die den Herbst versüssen; Brot, Wein, Schokolade, Gebäck, und wärmende Getränke werden sicherlich auch nicht fehlen. Nicht von ungefähr ist der Herbst eine einfach köstliche Jahreszeit.

Herbstfest... Käsefest... und auch Familienfest


Neben Produkten zum Verkauf und Degustationen stehen Musik, Unterhaltung und ein Spieldorf für Kinder auf dem Programm. Das Bellenzer Herbstfest ist also zugleich ein Familienfest. Übrigens umso mehr, wenn man gleichzeitig einer oder mehreren der Sehenswürdigkeiten Bellinzonas einen Besuch abstattet. Viele sind nämlich durchaus familiengeeignet – wie die drei Burgen, das sehenswerte Rathaus oder das "Kindermuseum" Museo in erba.

Übrigens geht es auch herbstlich weiter. An den Oktobersonntagen findet in Bellinzonas Altstadt auch ein Herbstmarkt mit 55 Ausstellern statt.

Info

Herbstfest/Käsemarkt
Piazza Governo
6500 Bellinzona
+41 91 825 21 31
info@bellinzonaturismo.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Herbstfest: Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Oktober Herbstmarkt in der Altstadt: Sonntage im Oktober (12., 19. und 26. Oktober)

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    13.6 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

12.8 km

Wetter

Donnerstag
32°
Freitag
31°