Unesco Day in Bellinzona

Publiziert: 18 Oktober 2015

Dieses Wochenende regieren Kunst, Kultur und Kinder die Burgen von Bellinzona. Zur Feier des Welterbes stehen Türen offen.

Vor 15 Jahren beschloss ein Komitee der Unesco bei einer Sitzung im australischen Cairns, die drei Burgen und die Wehrmauer von Bellinzona zum Weltkulturerbe zu erklären. Das muss gefeiert werden! Ab Samstag wird die Anerkennung der historischen Bedeutung der Burgen in Bellinzona begangen. Besonders Familien sollen bei dem zweitägigen Event, das auf allen drei Burgen der Kantonshauptstadt stattfindet, angesprochen werden. Bei einem Workshop auf der mittleren Burg, dem Castello di Montebello, können Kinder zwischen 8 und 13 Jahren bei einem Workshop (un messaggio per gli dei) lernen, wie man eine "Tabula ansata", eine rechteckige Inschriftentafel, beschreibt und ihre eigene Steintafel anschliessend mit nach Hause nehmen.

Ein zweiter Blick auf die Burgen zeigt Erstaunliches


Für die ganze Familie eignen sich die Burgführungen am Samstag und am Sonntag. Auch wer das Castelgrande im Stadtzentrum, die mittlere Burg Castello di Montebello und das Castello di Sasso Corbaro, hoch über der Stadt am Hang, schon besucht hat, kann von einer geführten Besichtigung profitieren. Denn die alten Gemäuer sind voller Geheimnisse, die sich auf den ersten Blick nicht erschliessen. Nicht viele wissen, dass der dramatische Felsen, auf dem das Castelgrande steht, vor der letzten Restaurierung eher ein lieblicher, mit Gestrüpp und Gras bewachsener Hügel war. Der verantwortliche Architekt, Aurelio Galfetti, liess die Erde abtragen, um den Felsen darunter zum Vorschein zu bringen.

Kunst und Kultur quillen aus den Mauerritzen


Für Kunst- und Kulturinteressierte ist der Unesco Day ein gefundenes Fressen. Alle Kunstausstellungen werden mit speziellen Events dem Publikum nähergebracht. Eine geführte Tour führt am Samstag durch die Fotoausstellung "Ticino in luce – Percorsi fotografici 1915 - 2015" im Castelgrande. Tags darauf können Besucher auf der höchsten der drei Burgen, Castello di Sasso Corbaro, im Rahmen der Ausstellung "immagini al plurale" der Stiftung Pellegrini Canevascini Gruppenfotos machen lassen. Ausserdem finden mehrere Spektakel der Tanzakademie der italienischen Schweiz, Area Danza, statt, und die Gruppe Tri par du sorgt für musikalische Unterhaltung.

Info

Bellinzona Turismo
Palazzo Civico
6500 Bellinzona
+41 91 825 21 31
info@bellinzonaturismo.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Gratis Eintritt in alle Burgen und ihre Museen

Wann

<b>Museen</b> Samstag und Sonntag, 24. und 25. Oktober, 10.00-18.00 Uhr, nachmittags geführte Besichtigungen (s. u.) <b>Workshop "Tabula ansata" (<i>un messaggio per gli dei</i>)</b> Samstag, 14.00-15.30, oder Sonntag, 10.30-12.00, oder Sonntag, 14.00-15.30 Uhr <i>Für 8 - 13-Jährige Die Anmeldung beim Ufficio Turistico di Bellinzona ist obligatorisch; maximale Teilnehmerzahl: 15</i> <b>Besichtigungen der Burgen</b> Samstag und Sonntag <b>Ausstellungen</b> "<i>Ticino in luce - Percorsi fotografici 1915-2015</i>" Führung: Samstag, 15.00 Uhr, Castelgrande "<i>Immagini al plurale</i>", Vorstellung und Gruppenfotos Sonntag, 13.30-16.00 Uhr, Castello di Sasso Corbaro <b>Spektaktel von AreaDanza</b> Samstag, 14.30 Uhr, Castello di Sasso Corbaro, Samstag, 16.00 Uhr, Castello di Montebello Sonntag, 15.00 Uhr, Castelgrande <b>Offeriertes Kastanien-Essen</b> Sonntag, ab 16.00 Uhr, Castelgrande <b><i>Alle Angaben ohne Gewähr</b></i>

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    13.8 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

12.9 km

Wetter

Freitag
22°
Freitag
21°
Samstag
21°