slowUp auf die gemütliche Tour

Publiziert: 7 April 2019

Entschleunigen und geniessen – so lautet das Motto, unter dem Jung und Alt die verkehrsfreien Strassen erobern.

SlowUp geht heuer in seine 20. Saison. Der Auftakt zu diesen "Tagen des Langsamverkehrs", die mittlerweile alljährlich bis zu 5,8 Millionen Menschen in der ganzen Schweiz bewegen, erfolgt traditionsgemäss im Tessin. So auch in diesem Jahr: Am zweiten Aprilsonntag wird in der Region Locarno-Bellinzona geradelt, geskatet, gejoggt und gewalkt. Diverse Verpflegungs- und Info-Stände laden zum Ausruhen und Verweilen. Der Event ist ein Erlebnistag für die ganze Familie.

Mit Muskelkraft voraus


Die knapp 50 Kilometer lange Strecke ist mehrheitlich flach, dennoch ist die Länge der Route nicht zu unterschätzen. Besonders bei sonnigem und warmem Wetter tun ein paar Pausen gut. Bei der Fahrt über die Magadinoebene sorgen die vielen Landwirtschaftsbetriebe mit ihren Tieren für Abwechslung. Auch auf den Piazzen von Locarno, Giubiasco und Bellinzona ist für Unterhaltung gesorgt.

Gut zu wissen


Bei slowUp gibt es keinen eigentlichen Start- und Zielort, es kann überall entlang der Strecke von Locarno bis Bellinzona losgeradelt oder losgegangen werden. Die Fahrtrichtung ist ausgeschildert. slowUp ist ein Familienanlass, bitte passen Sie Ihr Tempo dem Fahrfluss an. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Info

slowUp
Piazza Grande
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@slowup-ticino.ch
www.slowup.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Die Teilnahme ist kostenlos

Wann

Sonntag, 14. April, 10.00-17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Garni Du Lac***
  • Jazz Hotel Ascona***
  • Parkhotel Emmaus***

Top Tipps in der Umgebung

Isole-di-Brissago-24074-TW-Interna.jpg

Langensee

0.4 km

Wetter

Freitag
Samstag