Leckeres Risotto aus Gilde-Küche

Publiziert: 30 November 2018

Der Duft von Risotto erfüllt am 16. Dezember die Piazza Grande in Locarno. Gilde-Köche kochen zugunsten von Menschen mit MS.

Diese Veranstaltung hat Tradition: Jeweils im Herbst laden die Köche der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen an verschiedenen Standorten in der Schweiz die Bevölkerung zu einem Risotto ein. So auch in Locarno, wo am Sonntagmittag, 16. Dezember, die letzte Etappe des diesjährigen Gilde-Kochtags auf dem Programm steht.

Die Menge macht's


In der Glitzerwelt der weihnächtlich geschmückten Piazza Grande erwärmt das Risotto Herz und Magen. Frisch zubereitet wird die kulinarische Köstlichkeit in grossen Kesseln, in denen sich der Reis, die Bouillon und das individuelle gewisse Etwas wie Zwiebeln, Pilze, Safran oder geriebener Käse sämig vermischen. Jede Köchin, jeder Koch hat sein eigenes Geheimnis, damit das Risotto gelingt und die Reiskörner schön al dente bleiben.

Kochen für einen guten Zweck


Seit mittlerweile 24 Jahren organisiert die Gilde das Risotto-Essen in verschiedenen Städten und Landesteilen. Der Erlös dieser Aktion fliesst der MS-Gesellschaft sowie weiteren regionalen, gemeinnützigen Institutionen zu.

Info

Gilde-Kochtag
Piazza Grande
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com
www.locarnoonice.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Sonntag, 16. Dezember, 11.00-14.30 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

Wetter

Freitag
Samstag
Sonntag