Rock am Openèr Gambarögn

Publiziert: 16 August 2015

Das Gambarogno ist in Rocker-Händen: Die Mad Caddies sind die Headliner am Festival im beschaulichen Fischerdorf Magadino.

Das linke Ufer des Lago Maggiore liegt dieses Wochenende fest in den Händen der Rock Musik. Am Freitag und am Samstagabend werden Ska, Rock, Metal und Punk von Magadino aus über den sonst so stillen See schallen. Los geht es jeweils bereits um 19.30 Uhr. Das diesjährige Openèr Gambargon wird vom Nü-Metal und Hard Rock der Bellenzer Band Mossow eröffnet. Speziell aus dem Waadtland reist die Gruppe Huge Puppies an, die seit 2003 aktiv ist und breits internationale und nationale Erfolge feiern konnte. Unter anderem spielten die Huge Puppies neben Szenegrössen wie den Dropkick Murphys, den Bouncing Souls und Streetlight Manifesto. Doch die beiden Bands sind lediglich die Vorspeise am Freitagabend.

Die US-Rocker "Mad Caddies" spielen in Magadino


Der Headliner am Freitag ist ein Hauptgericht mit viel Biss und Würze: Die Mad Caddies. Wer das Gefühl hat: "Den Namen kenn ich doch?!", hat wahrscheinlich recht. Die US-amerikanische Ska-Punk-Band, aus Kalifornien heizt schon seit 20 Jahren ihrem Publikum ein. Bereits neun Alben gehen auf das Konto der heute 7-köpfigen Band. Fünf der jetzigen Mitglieder sind übrigens schon seit der Gründung der Mad Caddies im Jahr 1995 mit dabei. Den krönenden Abschluss dürfen danach die Shooting Stars geben. Die weibliche Rockband ist zwar nicht ganz so bekannt wie die Kalifornier, doch die Rock-Frauen haben bereits 2013 am Openèr Gambarögn bewiesen, dass sie richtig Stimmung machen können.

Reggae "made in Italy" am Lago Maggiore


Den Samstagabend eröffnen die Lokalhelden Vomitors. Die Jungs spielen seit Jahren regelmässig in der italienischen Schweiz. Im Anschluss wird es etwas ruhiger: Die italienische Gruppe Boom Da Bash spielt Reggae. Gerade erst haben sie ihr neuestes Album "Radio Revolution" herausgebracht. Nur einen einzigen Termin hat die Band aus Salento im Tessin. Wer aber glaubt, die Veranstalter würden das Festival mit ruhigen Tönen ausklingen lassen, irrt. Zum Schluss wird es richtig laut: und zwar mit Raya, und ihrer Mischung aus Rock und Metal. Wer beim Wort "Metal" denkt: "Oh, lieber nicht", der sollte Raya trotzdem eine Chance geben. Über die Gruppe wird gemunkelt, dass sie bisher fast jeden Skeptiker von ihrer Musik überzeugen konnte. Die Ehre der letzten Töne hat die alternative Rockband 1 Suono in +.

Info

Openèr Gambarögn
Centro Sportivo Regionale di Magadino
6573 Magadino
info@openergamabarogn
www.openergambarogn.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Zwei Abende im Vorverkauf: CHF 20,- Abendkasse jeweils: CHF 15,- Tickets sind erhältlich bei: Strandbad Magadino Jugendherberge Locarno NTS Bellinzona

Wann

Freitag, 21. August und Samstag, 22. August jeweils von 19.30 bis 3 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel Geranio au Lac
  • Hotel City Locarno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

3.9 km

Wetter

Sonntag
10°
Sonntag
Montag
13°