Das Gambarögn rockt am Openèr

Publiziert: 15 August 2016

Wie jedes Jahr findet beim Sportplatz in Magadino das Open Air Gambarogno statt: Viel Rock, Folk und Pop sind angesagt.

Was beziehungsweise wie wäre ein Sommer ohne Open-Air-Konzerte? Aus musikalischer Sicht langweilig. Und was wäre das Gambarogno ohne sein Openèr? Um einen vielfältigen Musikevent ärmer. Wie gewohnt findet auch heuer – auf Dialekt ausgedrückt – das Openèr Gambarögn statt. Auf dem zweitägigen Programm stehen Bands verschiedenster Musikgenres: von Pop über Rock bis hin zu Reggae und Folk.

Von Rock und Pop ...


Der Freitagabend beginnt mit Punkrock von Piace?, einer fünfköpfigen Band aus Locarno. Danach folgen die Folkstone – ihrem Namen machen sie alle Ehre und spielen Mittelalter-Folk-Rock. Nach ihnen wird es mit den Gem Boy erst poppig und zum Abschluss mit The Peacocks eher wieder rockig.

... bis hin zu Folk und Reggae


Am Samstag rockt zu Beginn die Band Sumisura die Bühne. Nach den sechs Jungs wird Sebalter erwartet. Wer sich nicht mehr erinnert: Vor zwei Jahren vertrat er recht erfolgreich die Schweiz am Eurovision Song Contest. Auf Sebalters Folkrock folgen Reggae-Töne von Train to Roots. Das Festival klingt schliesslich mit Folk von den Mosche di Velluto Grigio aus.

Info

Openèr Gambarögn
Centro sportivo
6573 Magadino
info@openergambarogn.ch
www.openergambarogn.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
CHF 15.- pro Abend

Wann

Freitag, 19. und Samstag, 20. August, jeweils von 19.30 Uhr bis 4.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

3.9 km

Wetter

Sonntag
27°
Sonntag
25°
Montag
26°