Kunst statt Wein

Publiziert: 31 Januar 2022

Mit dem Namen Matasci wird eher Weingenuss verbunden. Doch auch in Sachen Kunst gibt es in den Ausstellungsräumen der Kellerei in Tenero so manches zu entdecken.

Seit fünfzig Jahren ist der Name Matasci nicht nur mit der Welt des Weines, sondern auch mit jener der Kunst eng verbunden. Und das dank des langjährigen Engagements von Mario Matasci. Die über den Verkaufsräumen in Tenero gelegene Galerie Matasci Arte bietet reichlich Gelegenheit zu kultureller Bereicherung. Zurzeit und noch bis zum 26. März ist wieder ein kulturelles Bijou zu geniessen.

Ausgestellt


Aktuell wird Matascis Kunstraum der Gemeinde Minusio zur Verfügung gestellt, welche hier eine umfangreiche Ausstellung mit Werken des Tessiner Holzschnitt-Künstlers, Malers, Dialektdichters und Volkskundlers Giovanni Bianconi zeigt, dies anlässlich seines vierzigsten Todestags.

Vorgestellt

Nach dem Priesterseminars zog Bianconi zwanzigjährig in die Deutschschweiz. Er war als Lehrer und Postbeamter tätig, studierte dann an der Kunstgewerbeschule St. Gallen und an der Akademie der bildenden Künste Stuttgart. Nach seiner Ausbildung war er anfänglich in Locarno als Zeichenlehrer tätig. Er betätigte sich anschliessend als Holzschnitzer und beschäftigte sich später wissenschaftlich mit dem Tessiner Dialekt. Zur Ausstellung wird auch ein ausführlicher Katalog herausgegeben.

Info

Spazio Matasci Arte
Via Verbano 6
6598 Tenero
+41 91 735 60 11
info@matasci-vini.ch
matasci-vini.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Bis 26. März Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel San Bernardo***
  • Hotel Garni Du Lac***
  • Jazz Hotel Ascona***

Top Tipps in der Umgebung

Isole-di-Brissago-24074-TW-Interna.jpg

Langensee

3.7 km

Wetter

Freitag
22°
Samstag
21°