Auf's Velo, es ist Gianetti Day!

Publiziert: 27 September 2015

Im Herbst wird nicht nur geschlemmt. Sozusagen als Gegenpol zu den vielen Festen wird auch viel gesportelt.

Herbstfeste. Weinfeste. Kastanienfeste. Man könnte meinen, in diesen Wochen würde im Tessin nur eines getan: gefeiert und vor allem geschlemmt bis der Bauch wehtut. Das stimmt aber gar nicht. Wie die Walkingevents, etwa in Locarno und Lugano, verraten. Und natürlich der Gianetti Day, bei dem am Wochenende kräftig in die Pedale getreten wird. Wer also als Gegenprogramm zum Essen etwas für seine Gesundheit tun und durch die Tessiner Natur radeln möchte – hinterher kann man ja immer noch bei einem Festbesuch relaxen und sich etwas Leckeres gönnen –, sollte am Sonntag nach Tenero kommen. Das Nationale Sportzentrum CST ist nämlich Start und Ziel der verschiedenen Strecken.

Den Anfang machen die Kids


Drei Strecken sind für Erwachsene zur Auswahl; Popolare, Classico und Mediofondo heissen sie. Und als eine Art Prolog steht am Samstag schon der Mini Gianetti Day auf dem Programm, eine kürzere Tour für junge Radsportfans. Mitmachen können alle Kinder und Jugendliche zwischen vier und 14 Jahren, und die Teilnahme kostet – im Gegensatz zum "richtigen" Gianetti Day am Sonntag – nichts. Anmelden können sich die Bike Kids am Samstag zwischen 11.00 und 13.30 Uhr. Der Startschuss fällt dann, nach einer Grigliata, um 14.00 Uhr und um 14.30 Uhr (je nach Alter).

Die längste Strecke verlangt den Radlern einiges ab


Am Sonntag kommen dann die Grossen ins Schwitzen. Auf dem Familienparcours vielleicht nicht so sehr. Denn der führt über eine gut zu bewältigende Strecke von 13 Kilometern. Der Classico ist dann schon eher respekteinflössend. Bis Claro und zurück sind es immerhin 52 Kilometer. Für richtige Sportcracks ist der Mediofondo gedacht. Bei ihm gilt es, 107 Kilometer durchzuhalten. Und diese führen keineswegs nur durch die Ebene oder über leichte Hügel. Der Wendepunkt der Tour ist in Soazza im Misox.

Wer Lust bekommen hat, sich am Wochenende in den Sattel zu schwingen: Anmelden kann man sich online oder morgens vor Ort vor den Rennen. Die Gebühr richtet sich nach der Strecke.

Info

Centro sportivo nazionale di Tenero
Via Brere
6598 Tenero
+41 58 468 61 11
cstenero@baspo.admin.ch
www.gianettiday.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

3. und 4. Oktober: Samstag ab 9.00 Uhr (Anmeldung und Startnummernbezug), Ende 17.00 Uhr; Sonntag ab 7.30 Uhr (Anmeldung und Startnummernbezug), Prämierungen 13.30 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

4.4 km

Wetter

Freitag
22°
Samstag
21°
Sonntag
18°