Afroamerikanische Klänge in Brissago

Publiziert: 10 Juni 2018

Musik ist im Tessin immer Trumpf. Dieses Wochenende wird das Centro Dannemann in Brissago zum Funk-and-Soul-Tempel.

Musik ist ein weiter Begriff. Musik ist Klassik. Ist Rock und Pop, Reggae und Blues. Auch Gospel und Jazz, Ragtime und Hip-Hop. Jedem das Seine. Dieses Mal sind die Funk-und-Soul-Fans an der Reihe. Brissago wird am Freitag und Samstag, 15. und 16. Juni, zum afroamerikanischen Musikeldorado.

Grosse Musiker in kleinem Ort


Das Centro Dannemann hat einige grosse Musikfische an Land gezogen. Zu nennen sind zum Beispiel das City Funk Orchestra aus London mit Frontmann Geoff Dunn und seinen zehn Musikern. Oder Imaani, Tommy Blaize, Ridillo Funk und LöFönk. Sie alle bringen das höchstens 2'000-köpfige Publikum ganz bestimmt zum Beben und Mitschwingen (die Besucheranzahl ist limitiert, eine Anmeldung also so schnell wie möglich nötig, und zwar hier).

Afroamerikanischer Mix


Für alle, die noch keine Funk- und Soul-Fans sind, aber es werden möchten: Die ursprünglich afroamerikanische Musik hat sich Ende der 1960er Jahre aus den Einflüssen des Soul, Rhythm and Blues und Jazz entwickelt. Der Soul indes ist noch etwas älter. Er stammt aus den 1950er Jahren und vereint Rhythm and Blues und Gospel. Lust auf mehr? Brissago is waiting for you.

Info

Centro Dannemann
Via R. Leoncavallo 55
6614 Brissago
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com
www.centrodannemann.com
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Türöffnung Freitag und Samstag, 15. und 16. Juni um 17.30 Uhr, Ende der Veranstaltung um 22.30 Uhr

Wo

Hotels

  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel Casa Berno
  • Camping Tamaro

    12.6 km

    Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

6.6 km

Wetter

Freitag
27°
Samstag
27°
Sonntag
28°