Musik und Kino als Zufluchtsorte

Publiziert: 1 April 2024

Wo am Donnerstag in Lugano Jazz erklingt, wird am Wochenende gerappt und Filmen Platz gemacht.

Mit seinem reichen Programm an Veranstaltungen, dem Angebot für Kinder und Familien sowie dem Museo d’arte della Svizzera italiana ist das LAC über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt. Dass Lugano eine lebhafte Kulturszene hat, ist aber auch dem Foce mit seinen verschiedenen Sälen zu verdanken. Seit der Eröffnung des Studio Foce 2012 standen viele bekannte und auch weniger bekannte Künstler auf der Bühne. Am Donnerstag tritt eine Musikerin auf, die seit Jahren von sich reden und hören macht.

Lässige Mischung aus Jazz, R&B und Funk


Die in New York geborene Saxofonistin, Arrangeurin und Komponistin Lakecia Benjamin stellt in Lugano Phoenix vor. Das Album, an dem unter anderen Dianne Reeves, Sonia Sanchez und Wayne Shorter mitgewirkt haben, brachte ihr weltweite Aufmerksamkeit und drei Grammy-Nominierungen ein. Statt findet das Konzert im Rahmen der Reihe Tra jazz e nuove musische (Zwischen Jazz und neuer Musik). Es läuft auch live im Radio, auf Rete Due.

Der Geist sucht Erholung


Am Freitag bringt der italienisch-kolumbianische Hip-Hopper Nicolas Fantini, besser bekannt als Egreen, pulsierende Beats ins Foce. Vorab heizen zwei Tessiner Bands dem Publikum ein. Reggae erklingt beim Auftritt von Roots Pon the Lake am Samstag. Dass stets ein frisches, vielfältiges Programm angeboten wird, beweist das Foce auch danach. Ab Sonntag, 7. April, ist es einer der Austragungsorte des OtherMovie Lugano Film Festival. Dessen 13. Ausgabe hat I rifugi della mente zum Thema, die Zufluchtsorte des Geistes. Wie Liebe, Glaube, Kunst, Arbeit, Freundschaft. Oder Musik.

Info

Foce – Polo Artistico e Culturale
Via Foce 1
6900 Lugano
+41 58 866 48 00
sportello.foce@lugano.ch
www.foce.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Lakecia Benjamin regulär CHF 25.-, für Mitglieder des Club Rete Due CHF 15.-, Studierende CHF 5.-, Vorverkauf über biglietteria.ch oder an der Abendkasse. Nicolas Fantini/Egreen CHF 15.50, ebenfalls über biglietteria.ch. Roots Pon the Lake CHF 7.-, nur Abendkasse. Eintrittspreis "OtherMovie Lugano Film Festival" je nach Programmpunkt

Wann

Lakecia Benjamin am Donnerstag, 4. April, 21.00 Uhr. Nicolas Fantini/Egreen am 5. April, 21.00 Uhr. Roots Pon the Lake am 6. April, 20.30 Uhr. Vom 7. bis 10. April "OtherMovie Lugano Film Festival" im Foce (das Festival geht bis zum 14. April und wird auch an anderen Orten ausgetragen).

Wetter

Samstag
13°
Samstag
16°
Sonntag
14°