Wenn Bacchus sein Dorf feiert

Publiziert: 18 August 2013

Weinkeller, Osteria, Pferdegestüt: Gudo zeigt, was in dem kleinen Dorf des Bellinzonese so alles versteckt ist.

Am Wochenende des 23. bis und mit 25. August ist es wieder soweit: Gudo kleidet sich in Festa. Und es werden Gemeinden aus dem Sottoceneri als Gäste vom Organisator Pro Gudo eingeladen. Balerna, Cabbio, Coldrerio, Corteglia, Genestrerio und Stabio. Gefeiert wird unter dem Motto "Gudo und das Mendrisiotto: Die Kultur des guten Weines". In diesen Tagen wird die Zeit kaum reichen, um alle Weinkeller, Keltermeister, Restaurants und Osterien im Dorf zu besuchen. Ein Trenino – ein Züglein – soll dabei helfen. Der Anlass findet übrigens bei jedem Wetter statt.


Einige Geheimtipps



Bei der Osteria Brack "verstecken" sich einige Winzer mit ihren guten Tropfen zur Degustation. Und es ist eine gute Gelegenheit, um die jungen Pionierwinzer des Merlot del Ticino kennen zu lernen. Einige jung zugewanderte Deutschschweizer, welche mittlerweile auch schon in die Jahre gekommen sind, zeigen, was aus dem Merlot hier an den besonnten Hügel alles herausgeholt werden kann. Ihre Erfahrung steckt geniessbar im Rebensaft. Und Tessiner, welche in keiner Weise hinter ihnen nachstehen, präsentieren ihre Tenuta, ihren Hang oder die Cantina. Also, wer etwas mehr über Werner Stucky, Stefano Haldemann, Stefano Fuso, Angelo Delea, die Vini Tamborini, über die Familie Antognini oder über das Versuchsgut der Bundes-Forschungsanstalt Agroscope erfahren möchte: Gudo erwartet Sie vom 23. bis zum 25. August. 



Wohlfeiles Programm



Eröffnet wird das zum 7. Mal stattfindende Fest am Freitag, 23. August um 18.30 beim Gazebo auf dem Platz vor der Kirche S. Maria mit Musik und Gratis-Apéro. 
Am Samstag geht es um 11.00 Uhr weiter mit Besuchen in Restaurants und Cantine. Die Gratiszüglein bringen uns dort hin. Auch für die Kleinen steht was auf dem Programm: Im dortigen Pferdegestüt, der Scuderia, mal auf dem Rücken eines Pferds sitzen oder an der Kletterwand hochkraxeln. Um 17.00 Uhr gibt es eine Führung zum Versuchsweinberg von Agroscope. Gegen Mitternacht ist dann Ruhe angesagt. 
Denn am Sonntag geht es schon zu christlicher Stunde um 9.15 los mit der Messe in der Pfarrkirche von Gudo. Um 10.00 Uhr wird’s dann etwas laut und stickig: Der Vespaclub Tessin defiliert. Später wird es wieder etwas angenehmer mit einem Trockenmauerkurs und einem Vogelkundekurs. Weitere unzählige Angebot inklusive Kunsthandwerkmarkt führen den Tag noch bis 23.00 Uhr in die Nacht hinein.

Info

Gudo in festa


+41 91 825 21 31
info@bellinzonaturismo.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wann

23. bis 25. August Freitag ab 18.30 Uhr Samstag ab 11.00 Uhr Sonntag ab 9.15 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro
  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

7.5 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
22°