Sandro Chias Werke erstmals in der Schweiz

Publiziert: 14 Oktober 2018

In Locarnos Städtischer Pinakothek Casa Rusca sind 50 Gemälde des Meisters der Transavantgarde zu bewundern.

Sandro Chia gehört zu den wichtigsten Vertretern der postmodernen italienischen Transavantgarde (= jenseits der Avantgarde), einer Stilrichtung, die in den späten 1970ern aus der Arte Povera hervorging und Elemente historischer Avantgarden wie des Expressionismus, Fauvismus oder der Metaphysischen Malerei wieder aufgreift. Nur scheinbar stellt diese “Renaissance” aber einen Rückschritt dar, denn die Transavantgarde kombiniert jene Anklänge neu. Dabei bedient sie sich vorzugsweise einer klassischen Bildsprache.

Traumhafte Erzählungen von barbarischer Intensität


Erstmalig in der Schweiz stellt die Pinacoteca Comunale Casa Rusca eine Auswahl von Werken Sandro Chias aus: 50 grossformatige Gemälde des 1946 in Florenz geborenen Malers und Bildhauers. Er erschafft traumhafte Erzählungen von geradezu barbarischer Intensität, in denen sich intime Bekenntnisse mit der Lust an farbenprächtiger Theatralik verbindet. Daraus entsteht eine figürlich-bildhafte Darstellung mediterraner Prägung, die sich international innerhalb kurzer Zeit durchsetzen konnte. In seiner Inspiration beschränkt sich Chia aber nicht nur auf zeitnahe Künstler und Stilrichtungen. Vielmehr orientiert er sich auch an der Sagenwelt der Antike, am Florentiner Frührenaissancemaler Masaccio oder am Meister der Hochrenaissance Michelangelo.

Eine Welt der Freiheit


Aus all diesen Impulsen sucht Chia die geeignetsten Mittel für sein Schaffen aus, die sich so zu einer freien und kühnen, lebendigen und suggestiven Schöpfung zusammenfügen und entwickeln. Er will sich nicht in Raster pressen lassen. Vielmehr ist die Malerei für ihn “eine Welt der grenzen- und schrankenlosen Freiheit”. Eine Welt, die man nun in Locarno näher kennenlernen darf.

Info

Pinacoteca Comunale Casa Rusca
Piazza S. Antonio 1
6600 Locarno
+41 91 756 31 85
servizi.culturali@locarno.ch
www.museocasarusca.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Regulärer Eintritt CHF 12.-; es gibt verschiedene Ermässigungen

Wann

Bis 6. Januar 2019, Dienstag bis Sonntag 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Dell'Angelo
  • Jazz Hotel Ascona
  • Garni Villa Siesta Park

Top Tipps in der Umgebung

Wetter

Freitag
18°
Samstag
18°