"Tor zum Süden" öffnet in Luzern

Publiziert: 20 März 2016

Das Verkehrshaus Luzern widmet dem Jahrhundertbauwerk am Gotthard eine eindrückliche Sonderausstellung.

134 Jahre nach der Inbetriebnahme der ersten Bahnlinie steht am Gotthard wieder eine bahntechnische Revolution an: Im Juni erfolgt die offizielle Einweihung des Gotthard-Basistunnels, eines der wichtigsten Teilstücke der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT). Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern widmet dem Grossereignis eine Sonderausstellung. "NEAT - Tor zum Süden" zeigt die Entstehungsgeschichte des 57 Kilometer langen Jahrhundertbauwerks.

Der Gotthard als Hindernis


Der Weg über die Alpen beschäftigt unser Land seit Menschengedenken. Sagen und Legenden begleiteten die ersten Reisenden, die dem unwegsamen Gelände zwischen der heutigen Nord- und Südschweiz die Stirn zu bieten vermochten. Noch immer zeugt der im Fels verewigte Teufel bei der gleichnamigen Brücke in der Schöllenenschlucht von den Schwierigkeiten, denen sich die Pioniere bei der Überquerung des 2016 Meter hohen Passes zu stellen hatten. 1882 wurde am Gotthard die erste Eisenbahnlinie eröffnet. Eine Strecke, deren Bau viel Anstrengung, Schweiss und auch so manches Menschenleben forderte.

Der längste Eisenbahntunnel der Welt


Nun wird mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels ein weiteres wichtiges Kapitel der modernen Verkehrsgeschichte aufgeschlagen. Der 57 Kilometer lange Tunnel ist ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. In der Arena des Verkehrshauses ist die Nachbildung eines Original-Tunnel-Abschnittes zu sehen. Ausserdem kann ein animierter Basistunnel mit dem Profil des Gotthardmassivs "en miniature" (im Massstab 1:1000) bestaunt werden. Durch die Sonderausstellung werden auch geführte Besichtigungen organisiert.

Info

NEAT – Tor zum Süden Verkehrshaus Luzern
Lidostrasse 5
6006 Luzern
0900 333 456
reservationen@verkehrshaus.ch
www.verkehrshaus.ch
www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Einzeleintritte Museum: Erwachsene CHF 30.- Jugend (6-16 Jahre) CHF 15.-

Wann

Bis 31. Dezember 2016 10.00-17.00 Uhr (Winter) 10.00-18.00 Uhr (Sommer)

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno

    104.8 km

    Hotel Casa Berno

  • Camping Tamaro

    104.9 km

    Camping Tamaro

  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

101.7 km

Wetter

Freitag
22°
Freitag
22°
Samstag
21°