1. August: Brunch oder Schampus?

Publiziert: 25 Juli 2021

Stadt oder Land, das ist im Tessin am Bundesfeiertag die Frage. Verlockende Offerten gibt es zu Genüge.

Ach, wohin nur am Bundesfeiertag? Die Wahl ist wahrlich eine Qual, denn zwischen Airolo und Chiasso locken am 1. August so viele Veranstaltungen! Um das richtige Ambiente zu finden, stellt sich erst einmal grundsätzlich die Frage: Stadt oder Land? Anders gesagt: Trubel oder Natur?

Brunch auf dem Land


Was Letztere betrifft, locken Dutzende landwirtschaftliche Betriebe mit einem Sonntagsbrunch. Der Kreis der Anbieter verengt sich, wenn beantwortet ist, ob der Bauernhof eher ein abgelegenes Wanderziel oder mit dem Auto oder ÖV leicht erreichbar sein soll. Familien dürfte insbesondere interessieren, ob er kinderfreundlich ist; Tiere spielen beim Nachwuchs ja meist eine wichtige Rolle – von Kaninchen über Ziegen bis zu Lamas.

Happy in the city


Die Städte andererseits bieten jede Menge Unterhaltung und gastronomische Angebote. Wie wäre es also mit einem Abend am Ufer des Ceresio oder des Lago Maggiore, chic mit Champagner oder einfach mit Picknickkorb? Das Teatro Paravento in Locarno ruft zum Lucio-Dalla-Memorial (21.00 Uhr) oder zum Rambazamba auf der Piazza Rotonda (ab 18.00 Uhr), Luganos Civica Filarmonica spielt auf der Piazza della Riforma (20.30 Uhr), und Bellinzona bietet einen Bio-Brunch im Musentempel der historischen Villa dei Cedri (ab 11.00 Uhr). Und dann gibt es da noch die hybride Form, den 1. August zu begehen: Volksfeste in den Dörfern. Im Vallemaggia etwa werden am Flussufer Feuer entfacht, begleitet von Grilladen oder Polenta unter freiem Himmel. Ach, wohin nur am Bundesfeiertag?

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6501 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wann

1. August im ganzen Kanton

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Parco-Avventura-Monte-Tamaro-24269-TW-Interna.jpg

Monte Tamaro

12.6 km

Wetter

Sonntag
16°
Sonntag
14°
Montag
14°