Themenwelt "Sasso San Gottardo" auf dem Pass

Besucher tauchen in der Themenwelt "Sasso San Gottardo" in eine emotional anregende Atmosphäre ein.

Auf der Gotthardpasshöhe, mitten drin und trotzdem fernab, denken wir über die Zukunft nach, ohne dabei die Vergangenheit zu vergessen. Die Themenwelt "Sasso San Gottardo", eingebettet in den eindrücklichen Stollen und Felskavernen der ehemaligen Festung "Sasso da Pigna", stellt die Herausforderungen im Umgang mit unseren Ressourcen in den Mittelpunkt. Wir thematisieren den nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen Wasser, Wetter und Klima, Mobilität und Lebensraum, Energie und Sicherheit. Und wir bestaunen das Wunder der Berge, die einmaligen Kristalle des Planggenstocks.

Sechs verschiedene Bereiche inszenieren in einer emotional anregenden Atmosphäre die folgenden Themen.

Wasser


Freier Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht und für alle Lebewesen unabdingbar. Der Gotthard ist geprägt von Wasser. Als Wasserschloss ist er europäischer Trinkwasserspeicher. Hier entspringen Rhône, Reuss, Rhein, Ticino und fliessen durch Europa. Diese Üppigkeit des Wassers kontrastiert mit dem Fehlen von sauberem Wasser andernorts.

Wetter und Klima


Eindrückliche Wolkenformationen und abrupte Wetterwechsel lassen den Gotthard als Wetter- und Klimascheide erleben. Die Auswirkungen des Klimawandels sind in den Alpen spürbar. Gletscher schmelzen, Permafrostböden tauen auf, und Naturkatastrophen nehmen zu. Die Aktivitäten des Menschen verändern das Klima. Im Anthropozän, dem Zeitalter des Menschen, sind Verantwortung in Klimafragen und soziale Fairness gefordert.

Mobilität und Lebensraum


Je schneller das Vorwärtskommen, desto weiter der zurückgelegte Weg und desto kleiner die Welt. Mobilität erschliesst neue Räume, führt zu Wohlstand, Fortschritt und Freiheit. Sie verdichtet und verbindet. Mobillität verbaut, zersiedelt und verbraucht Ressourcen. Diese Ambivalenz, Utopien und Ernüchterungen sind Teil der Geschichte des Gotthards. Die Mobilität stösst hier an ihre Grenzen.

Energie


Energie lässt sich nicht produzieren, sie wird nur von einer Form in eine andere umgewandelt. Schon in naher Zukunft muss der wachsende weltweite Energiehunger durch die Nutzung erneuerbarer Energien gestillt werden.
Gewaltige Kräfte aus dem Erdinneren und die Erosion haben dieses Alpenmassiv geformt. Gewaltige Anstrengungen und neue Ansätze werden auch zur Nutzung erneuerbarer Energien erforderlich sein.

Sicherheit


Sicherheit ist Bedürfnis. In der virtuellen Welt lauern neue Gefahren. Neue Sicherheitsstrategien sind gefragt. Alte Festungen sind nutzlos geworden.
Die individuellen Möglichkeiten zur Entfaltung von Kreativität mit den neuen Technologien sind unermesslich gross. Freier Zugang zur Information führt zur globalen Demokratisierung des Wissens: Wissen ist Macht. Staaten und Firmen rüsten deshalb in der virtuellen Welt auf.

Kristalle


Die Bergkristalle sind im Erdinneren in heisser Flüssigkeit unter hohem Druck entstanden. Millionen Jahre später wurden sie von den Strahlern Franz von Arx und Elio Müller am Planggenstock bei der Göscheneralp gefunden. Die Mineralien stammen aus Hohlräumen, die bei der Entstehung der Alpen aufgerissen und nach oben geschoben wurden. Durch die Erosion gelangten sie an die Oberfläche.

Historische Festung


Der Rundgang durch die Historische Festung ist ein Erlebnis für sich. Sie bewegen sich jedoch nicht in einem Museum, sondern in einer vollständig erhaltenen realen Welt aus der Vergangenheit. Nach der Fahrt mit einer einzigartigen Seilbahn im Innern des Berges, treten Sie im wahrsten Sinne des Wortes in die Geschichte ein, welche Sie hier als etwas Konkretes erfahren.

Info

Sasso San Gottardo
Gotthardpass
6781 Airolo
+41 91 869 15 57
info@sasso-sangottardo.ch
sasso-sangottardo.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Preis
regulär: CHF 25.- ermässigt: CHF 19-21.- Kinder bis 12 Jahren: gratis

Wann

9.30 - 18.00 Uhr (Mai bis Oktober)

Wo

Hotels

  • Hotel Geranio au Lac
  • Hotel City Locarno
  • Camping Tamaro

    48.4 km

    Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

Wetter

Freitag
n/a
Samstag
n/a
Sonntag
n/a