Nicht umsonst beginnt Wellness mit W

Publiziert: 1 Januar 2019

Eine Flut von Möglichkeiten, im Wasser Spass zu haben und sich zu erholen, wartet im Splash and Spa. Das Lido von Locarno punktet hingegen mit seinem Seepanorama.

Das Lido di Locarno wartet mit einer kleinen aber feinen Auswahl an Bademöglichkeiten auf, doch diese haben es in sich. Die spiralförmigen Rutschbahnen befriedigen Adrenalinsüchtige, während die sanfteren Seelen im warmen Aussenbecken auf entspannenden Massagedüsen in die schier unendliche Weite des Lago Maggiore blicken. Ausserdem bietet das Lido von Locarno auch einen Bereich für Kleinkinder, ein Sportschwimmbecken und ein Nichtschwimmerbecken.

Mehr Entspannung geht nicht


Wer sich ganz sicher ist, kein Bedürfnis nach Adrenalin zu haben und nur Entspannung zu suchen, der sollte in die danebengelegenen Termali Salini gehen. Auf zwei Stockwerken sprudelt in allen Becken Natursole durch eine steinerne Wasserlandschaft, die sich an der Geographie des Tessins orientiert: voller Wasserfälle, Steinklippen, Höhlen und Nischen. Und das alles mit Blick auf den ruhigen, winterlichen See, mit beschneiten Bergen im Hintergrund und Palmen im Vordergrund.

Eine Flut von Möglichkeiten


Eingekeilt zwischen den bewaldeten Bergflanken des Ceneri-Passes, bietet das Splash and Spa eine Flut an Bademöglichkeiten. Von der Sauna über Massagen, ein Wellenbad, Rutschen und einen Spielplatz für Kleinkinder bis zu einer Poolbar, bei der man die Getränke im Wasser zu sich nehmen kann, findet ein jeder das, was ihm gefällt. Das Beste daran: Durch die Unterteilung der einzelnen Erholungs-, Wellness- und Spass-Bereiche in drei verschiedene Kuppeln, kommen sich die Ruhe- und die Spassbedürftigen nicht in die Quere.

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wetter

Freitag
34°
Samstag
34°
Sonntag
34°