Volle Taschen und leere Geldbeutel

Publiziert: 29 November 2020

Auf alles verzichten, sollte man auch heuer nicht. Ein bisschen Weihnachtsshopping muss sein. Im Tessin macht es besonders viel Spass.

Ganz ohne geht es nicht. Ganz ohne Shopping. Was wäre denn das für eine Weihnachtszeit! Ein Christbaum ohne Geschenke. Ein Festessen ohne Gans. Unvorstellbar, sogar in Pandemiezeiten. Deshalb sollte man nicht verzagen, Maske tragen und eine Shoppingtour wagen.

Ein bisschen überall...


Wo? Das bleibt ganz und gar Ihnen überlassen. Möglichkeiten bieten sich im Tessin viele. Da wäre zum Beispiel das idyllische Bellinzona zu nennen. In seinen geschmackvollen Altstadtläden und am samstäglichen Markt, der dieses Jahr durch weihnachtliche Stände angereichert wird, gibt es stets viel Schönes zu entdecken. Romantisch ist es auch in Locarno. In den engen Altstadtgassen schmiegt sich Boutique an Boutique. C’est einfach magnifique! Und die Piazza Grande sieht dank der Kreativität der Restaurantbetreiber auch ohne Eisbahn und bunte Holzhütten bezaubernd aus. Das etwas kleinere Mendrisio punktet indes mit dem grössten Factory Store Südeuropas. Wenn der Fuchs ruft, jubelt das Shoppingherz.

... oder in der Tessiner Metropole


Nun noch zur Tessiner Metropole: Lugano. Obwohl das traditionelle "Lugano Città del Natale" mit all seinen weihnachtlichen Veranstaltungen dieses Jahr nicht durchgeführt werden kann, beugt sich die Stadt am Ceresio dem Coronadiktat doch nicht ganz. Der Markt mit etwa 50 Ständen soll vom 5. bis zum 24. Dezember stattfinden. Bereits vier Tage davor, am 1. Dezember, wird die Stadt sozusagen erleuchtet. Weihnachtsdekorationen und Lichtspiele sorgen bis zum 6. Januar 2021 für eine magische Atmosphäre.

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wetter

Freitag
Samstag