Die festliche Zeit in Stille

Publiziert: 30 November 2015

Weihnachtszeit bedeutet heutzutage vielfach Trubel und Glitzer. Es gibt aber auch Beschaulicheres zu geniessen. In Vira, Moghegno und Balerna zum Beispiel.

In der Weihnachtszeit zog man sich früher zurück in seine eigenen vier Wände. Es wurde gewaschen, geputzt und geschrubbt. Es wurde genäht, gebastelt und gebacken. Denn für die Geburt des Jesuskindes sollte alles blitz blank und tiptop in Ordnung sein. Heute ist vieles anders. Vom Rückzug in innere Welten wollen nur die wenigsten noch etwas wissen. Die meisten zieht es hinaus. In die Glitzerwelt. Dorthin, wo es blinkt und kracht. Wo San Nicolao zum Santa Claus wurde. Wo der Christbaum keine Kerzen mehr hat, sondern bunte Lichterketten. Und wo "Astro del ciel, Pargol divin" schleichend zur "Holy night, silent night" mutierte.

Josef, Maria und Jesus in Vira


Doch halt! Es gibt noch Orte, wo in der Weihnachtszeit statt Trubel Besinnlichkeit gelebt wird. Auch im Tessin. Einer davon ist Vira. Während am rechten Seeufer der Advent pulsiert, zeigt er sich im malerischen Dorf des Gambarogno von der beschaulichen Seite. Seit 26 Jahren schon verwandelt es sich in eine Art Bethlehem. In jedem Winkel, vor jedem Haus und in jedem Hof wird die Weihnachtsgeschichte nachgestellt. Schulkinder, Private und Vereine erschaffen Ställe, basteln Kühe, Esel, Schafe und Hirten, erwecken Josef, Maria und Jesus zu neuem Leben. Fenster und Durchgänge werden beleuchtet und tauchen das Märchenland in schummrig-idyllisches Licht. Da steht man also und fühlt sich in eine andere Zeit zurückversetzt. In eine Zeit, wo man noch wusch, putzte und schrubbte. Nähte, bastelte und backte...

Krippen in Balerna und Moghegno


Leiser geht es auch in Balerna zu und her. Die dortige Krippenausstellung wird schon zum siebten Mal ausgeführt und findet in der Sala del Torchio statt. Und auch Moghegno hat sich den presepi verschrieben. In den engen Gässchen des Valmaggeser Weilers sind Krippen aller Couleur zu bestaunen. Menschen, die den Rummel scheuen, die Weihnachtsstimmung aber trotzdem lieben, finden also im ganzen Kanton kontemplative Rückzugsorte. "O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit..." kannst kommen, das Tessin ist bereit.

Info

Ticino Turismo – Krippenausstellungen
Via Canonico Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona
+41 91 825 70 56
info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Balerna: 15. Dezember bis 6. Januar Moghegno: 8. Dezember bis 10. Januar Vira: 13. Dezember bis 6. Januar

Wetter

Freitag
21°
Samstag
21°
Sonntag
19°