Hier sprudelt mehr als Wasser

Publiziert: 24 Juni 2018

Gazosa ist die süsseste Versuchung, seit es Limonade gibt. Ob mit Zitronen-, Mandarinen-, Himbeer- oder Heidelbeeraroma, Gazosa löscht allen den Durst und trifft jeden Geschmack.

Gazosa ist in der Südschweiz ein traditionelles Erfrischungsgetränk, für viele auch mit Ferienerinnerungen verbunden, und obwohl es mittlerweile auch vielerorts in der Nordschweiz erhältlich ist, wird es nach wie vor von einigen wenigen Betrieben im Tessin hergestellt. Auch gehört es schon fast zum kulinarischen Erbe der Schweiz, und wenn es erst noch in der klassischen Bügelflasche daherkommt, ist dies nicht etwa altmodisch, sondern richtiggehend hip.

La Fiorenzana


Echte Produkte aber brauchen keine trendige Aufmachung. Das Besondere daran ist ihre Authentizität, das Einfache, das Originale. Hinter dem Markennamen Gazosa La Fiorenzana steckt echte Handwerkskunst, gelebte Tradition und eine Familie, die mit ihrem Namen dafür bürgt, denn das Getränk wird seit 1921 im südbündnerischen Misox, in Grono, nach dem bis heute unveränderten Originalrezept hergestellt. Benannt ist es nach dem mittelalterlichen Wohnturm, in dessen Schatten die Produktionsanlage steht.

Fizzy


Ebenso bekannt ist die Gazzosa Ticinese Fizzy, welche in der Leventina, in Personico, hergestellt wird. Als Qualitätsmerkmal hebt die Firma das gute Bergwasser als Grundlage des Getränks hervor. 4'000 Flaschen stündlich werden in der im Jahr 2009 totalsanierten Produktionsstätte abgefüllt, und zu kaufen gibt es die Limonade ausser in den Glas- auch in Petflaschen zu einem oder anderthalb Litern. Neben den beiden genannten gibt es noch weitere Gazosa-Produzenten, etwa Coldesina in Bellinzona oder Gazosa 1883 in Mendrisio.

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wetter

Samstag
20°
Samstag
16°
Sonntag
19°