Karnevalsmuffeln bietet das Tessin auch viel

Publiziert: 28 Januar 2018

Auch im Winter ist es schön im Tessin. Weil mediterrane und alpine Erlebniswelten so nahe wie nirgends sonst beieinanderliegen. Und man den Narren auch gut aus dem Weg gehen kann.

Der Valentinstag fällt heuer mit der Karnevalswoche zusammen. Aber jetzt mal ehrlich: Muss die Liebe denn wirklich mit verschwitztem Haar unter gruseligen Masken gefeiert werden? Wer seiner Liebsten nicht unbedingt als rosaroter Panther oder langohriger Goofy ewige Treue schwören will, hat im Tessin durchaus romantischere Möglichkeiten.

Tête-à-tête auf dem Wasser


Auf dem Luganersee kreuzt am 14. Februar ab 20.00 zum Beispiel ein Liebesboot, das mit einem feierlichen Menü und Livemusik aufwartet. Für ein aufschlussreiches Tête-à-tête greift man schon gern mal tiefer in die Tasche (ab CHF 95.- p. P.). Interessiert? Es gibt sicher auch Paare, die sich lieber gemeinsam bewegen, als sich stundenlang in die Augen zu schauen. Für solche empfiehlt sich ein Ausflug ins Nara-Skigebiet, das am 14. Februar allen Frauen die Tageskarte schenkt.

Zwischen Schnee und Wasser


Für all jene, die weder mit der Fastnacht noch mit dem Valentinstag etwas am Hut haben, bietet das Tessin noch tausend andere Alternativen. Ja, auch im Februar. Neben dem Winterzauber in den Bergen – Ski fahren, Schneeschuhwandern, schlitteln oder langlaufen – ist die Wellnessmagie im Wasserbecken zu nennen. Ob im Splash & Spa in Rivera oder in den Termali Salini & Spa in Locarno – einem warmen Planschvergnügen steht auch in der kalten Jahreszeit nichts im Weg.

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wetter

Sonntag
26°
Sonntag
24°
Montag
23°