Des Pardos süsseste Pfoten

Publiziert: 4 August 2019

Während des Filmfestivals lassen sich Locarnos Confiseure allerlei Leckeres einfallen, um den Pardo zu ehren. Gelatinestückchen, Amaretti, Tartelletes... Himmlisch!

Mhm. Herrlich süss und knusprig und... Das Nächste. Mhm. Ausgewogen. Zart... Und jenes? Mmmhhhmmm. Ach Entschuldigung. Ist ja nicht gerade die feine Art, sich schamlosem Schwelgen hinzugeben, ohne zu teilen. Wollen Sie also auch eines? Ein Stückchen Fruchtgelatine vielleicht? Oder auf der Zunge zergehende Amaretti? Eine erfrischende Limetten-Tartelette?

Filmreifes Gebäck


Für alle, die es noch nicht wissen: Der Pardo ist in Locarno wieder los, und mit ihm die süssesten Süssigkeiten des Jahres. Wenn am Langensee elf Tage lang Filme aus aller Welt über die Leinwände flimmern, übertreffen die Confiseure in den verschiedenen regionalen Backstuben sich selbst. Ob in der Panetteria Al Porto am Bahnhof oder in der Pasticceria Marnin auf der Piazza Sant’Antonio – die Spuren der eleganten Raubkatze sind überall zu finden.

Probieren geht über Studieren


So! Genug des Faselns. Es hat noch so viel zu probieren. Das Mürbeteiggebäck aus Madagaskar-Vanille und Gran-Cru-Schokolade zum Beispiel. Mhm. Und der Schoko-Mango-Kokosnuss-Reisecake. Unbeschreiblich. Das Knuspersablé. Köstlich... Vorschlag: Lassen Sie alles stehen und liegen und folgen Sie dem Zuckerpardo. Es mmm...uss einfach sein!

Info

Tourist Office Ascona - Locarno
SBB Bahnhof
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wetter

Sonntag
n/a
Montag
n/a
Dienstag
n/a