Panettone schmeckt immer lecker

Publiziert: 12 April 2015

Panettone ist mittlerweile mehr als nur eine reine Weihnachtsspezialität. Das ganze Jahr über kann man den mit Rosinen und kandierten Früchten angereicherten, lockeren Hefekuchen kaufen.

Um die Ursprünge des Panettone ranken sich zahlreiche Geschichten. Eine davon besagt, dass das Gebäck auf einen Mailänder Bäckerlehrling namens Antonio zurückgeht. Der junge Verliebte habe den Panettone für seine Angebetete erdacht. Bald schon wollte jeder in Mailand dieses “Pane di Antonio” probieren. Daraus wurde später Panettone. Die Kuchenspezialität wird traditionell zur Weihnachtszeit serviert. Auch im Tessin hat der normalerweise mit Rosinen und kandierten Früchten angereicherte, lockere Hefekuchen eine lange Geschichte. Panettone ist ja nicht mehr nur eine reine Weihnachtsspezialität. Das ganze Jahr über kann man ihn mittlerweile kaufen.

Jede Bäckerei hütet ihr Geheimrezept eifersüchtig


Mehl, Butter, Zucker und Eier sind die einfachen Zutaten, die – von erfahrenen Händen bearbeitet – in einem leckeren Panettone münden. Doch um einen wahrlich guten Panettone zu backen, werden noch zahlreiche geheime und weniger geheime Zutaten hinzugefügt. Jede Bäckerei bewahrt eifersüchtig das Geheimnis ihres eigenen Rezeptes. Aber der Zauber eines jeden Panettone entsteht durch den Sauerteig, die essentielle Zutat, die für das Gelingen des Teiges und der Aromen ausschlaggebend ist. Er entsteht aus einer Knetmischung von Mehl und Wasser, der man Joghurt, Apfel, Kleie oder Honig beigeben kann, um die Gärung zu beschleunigen.

Qualitätslabel der Bäcker und Konditoren garantiert Genuss


Der Tessiner Bäcker- und Konditorenmeister-Verband (Società dei Mastri Panettieri e Pasticceri del Cantone Ticino) hat sogar extra ein Qualitätslabel für Tessiner Panettone kreiert. Die aus Experten und Konsumenten bestehende Jury bewertet jeden November Panettone-Kreationen aus dem ganzen Kanton. Der Tessiner Panettone darf nur natürliche Aromen und Butter enthalten. Auf jeglichen Zusatz von Farb-, Konservierungs- und Feuchthaltemitteln muss verzichtet werden. Als Treibmittel wird natürliche Hefe verwendet.

Info

Ticino Turismo
Via C. Ghiringhelli 7
6501 Bellinzona
+41 91 825 70 56
info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wetter

Freitag
21°
Samstag
21°
Sonntag
21°