Grüner Tee "made in Ticino"

Publiziert: 4 Mai 2014

Wer hätte auf dem Monte Verità eine Teeplantage vermutet? Heilpflanzenspezialist Peter Oppliger ist es gelungen, im Mikroklima des Lago Maggiore Camellia-sinensis-Pflanzen gedeihen zu lassen.

Er wäre wohl kein echter "Teephilosoph" geworden, wenn er nicht den Versuch unternommen hätte, in der Schweiz an einem geeigneten Ort eine kleine Teeplantage zu errichten, schreibt Peter Oppliger in seinem Buch "Grüner Tee, Kultur – Genuss – Gesundheit". Den richtigen Ort hat der Heilpflanzenspezialist auf dem Monte Verità gefunden. Die dortige Teeplantage kann sich als die nördlichste und die einzige auf europäischem Festland rühmen.

Ein Hauch von Japan umweht den Monte Verità


Angefangen hat alles auf den Brissago-Inseln. Im botanischen Garten pflanzte Peter Oppliger 2003 die ersten Camellia-sinensis-Pflanzen. Und er hatte Erfolg: Die Teepflanzen gediehen im speziellen Mikroklima des nördlichen Lago Maggiore prächtig. Zwei Jahre später konnte Peter Oppliger im Park des Monte Verità unter dem Titel Cultura del Tè eine – wie er sagt – viele Bereiche der Teekultur abdeckende Anlage realisierten. Sie umfasst unter anderem einen Teeweg, einen Pavillon mit Zen-Garten, ein japanisches Teehaus und eine Teeplantage.

Für die Sinne und das Wohlbefinden


Die Teekultur am Monte Verita belebt alle Sinne. Ein Spaziergang durch die inspirierende Anlage bringt Körper und Geist in Einklang. Mehr über den Anbau des Tees ist im Teehaus "Loreley" zu erfahren. Dort können auch neue Teesorten degustiert und erworben werden. Ein kleines Teemuseum gibt Einblicke in die Geschichte des heilsamen Getränks. Anlässlich der jeweils anderthalb Stunden dauernden Teezeremonie werden die Besucher auch durch den Teegarten und das laboratorio der Anlage geführt. Peter Oppliger organisiert in diesem Monat eine Studienreise in die Heimat des Tees. Das grosse Erntefest bei der Plantage am Monte Verità steigt am 29. und 30. Mai.

Die anregende Wirkung des Grüntees


Grüner Tee ist gesund. Er verbessert die geistige Leistungsfähigkeit, steigert Konzentration, Motivation und Durchhaltewillen. Peter Oppliger lobt die ausgewogene Kombination der Wirkstoffe, den hohen Anteil an Vitamin C und weiteren Vitaminen. Deshalb eigne er sich besonders für Sportler, verrät der Teephilosoph. Aber auch geistig arbeitende Menschen können auf die vitalisierende Wirkung des Tees zählen.
Die Antwort auf die Frage, ob auch der Digestif aus Grüntee, der von Peter Oppliger in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsbetrieb Terreni alla Maggia hergestellt wird, eine positive Wirkung auf Gemüt und Gesundheit hat, sei den Konsumenten überlassen. Die Mischung aus Grüntee, Kräuterextrakten und bestem Malaga-Wein wird vom Hersteller als reines, wirkungsvolles und wohlschmeckendes Naturprodukt ohne Zuckerzusatz, Farbstoffe, Konservierungs- oder andere künstliche Zutaten gepriesen.

Info

Casa del Tè
Monte Verità
6612 Ascona
+41 91 785 40 40
info@peter-oppliger.ch
www.peter-oppliger.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

April bis Oktober: Mi-So 13.30-18.00 Uhr November bis März: Sa/So 13.30-17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca
  • Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

0.0 km

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

3.1 km

Wetter

Sonntag
27°
Sonntag
25°
Montag
26°