Der Sommer in der Flasche

Publiziert: 17 Mai 2015

Ob man sie jetzt Gazzosa, Gazosa oder Gasosa nennt. Eines ist sicher: Die Tessiner Limonade ist erfrischend und einzigartig. Und sie ist keinesfalls nur pur ein Genuss.

Es duftet nach Zitronen. Nach Mandarinen. Und nach Himbeeren. Und der Duft weht nicht nur verführerisch durch sommerliche Gärten. Man kann sich überall von ihm verzaubern lassen. Zuhause, auf einem Picknick, einer Reise, in der Schule, bei der Arbeit oder beim Sport. Denn in den genannten Geschmacksrichtungen, limone, lampone, mandarino, und noch einigen anderen findet man die typische Tessiner und Misoxer Limonade Gazzosa – teilweise auch Gazosa oder Gasosa genannt – in Geschäften und Lokalen. Das "Kulinarische Erbe der Schweiz" berichtet sogar von so ausgefallenen Geschmacksrichtungen wie Bergamotte oder Heidelbeere. Also einfach das Fläschchen öffnen (oftmals ist Gazzosa in einer hübschen Bügelflasche erhältlich, dann macht es beim Öffnen wunderbar "plopp") und vom fruchtigen Zauber die Sinne wecken lassen – und natürlich den Durst löschen.

Einst Champagner der Armen


Charakteristisch für dieses alkoholfreie Süssgetränk ist sein im Vergleich zu anderen Limonaden geringerer Kohlesäuregehalt. Auch wenn sich der Name Gazzosa vom Wort "gas" ableitet, also in diesem Fall Kohlensäure. Früher wurde die Gazzosa übrigens zu besonderen Anlässen getrunken. Sie wurde nämlich "champagne dei poveri" genannt, Champagner der Armen; erinnerte sie doch durch ihre Fruchtigkeit und die prickelnden Bläschen an das Festgetränk. Apropos früher: In ihrem 1995 erschienenen Buch “La sete ha sede in bocca” schreiben Sergio Pescia und Marta Solinas, dass im Tessin 1883 die erste “Fabbrica di Gazose e Seltz” entstand, und zwar in Mendrisio.

Pur, mit Bier oder als sommerlicher Cocktail


Und wie schmeckt die Gazzosa nun am besten? Pur ist sie herrlich, aber die traditionelle Gazzosa – das ist jene mit Zitronengeschmack – kann man auch mit Bier mischen, zu einem erfrischenden Panaché also. Sogar Cocktails lassen sich mit der süssen Limo zubereiten und bei einer Party im Garten geniessen. Dann duftet es gleich doppelt nach Zitronen. Nach Mandarinen. Und nach Himbeeren.

Info

Bellinzona Turismo
Via Canonico Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona
+41 91 825 70 56
info@bellinzonaturismo.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wetter

Freitag
25°
Samstag
27°
Sonntag
30°