Das Weinmaleins des Weins

Publiziert: 19 Mai 2019

Vierzig Prozent des Tessiner Weins stammen aus dem Mendrisiotto. Kein Wunder also, informieren drei thematische Rundwege durch die Reben in der Region über Kultivierung und Produktion.

Roter Faden der ersten Tour über rund zwölf Kilometer ist die Beziehung zwischen Mensch und Rebe. Dies ist eine jahrtausendealte Geschichte, flankiert von mythologischen Gottheiten oder auch besungen und gelobt von Dichtern und Schriftstellern. Die Informationstafeln erläutern, wie der Weinbau zunächst als zweitrangige landwirtschaftliche Tätigkeit nach und nach einen immer wichtigeren Stellenwert bekam.

Laufend mehr erfahren


Die Wandernden können entlang des zweiten Wegs, der sich über rund zehn Kilometer erstreckt, während der rund vierstündigen Wanderung eine weite Weingegend entdecken, wo ebenfalls informative Tafeln die traditionellen Weinbautechniken erläutern. Die Region Mendrisiotto bietet nämlich für den Weinbau die besten klimatischen Bedingungen und das ideale Verhältnis von Regen und Sonne.

Wo die Rebe regiert


Die dritte Wanderung ist die längste und dem Merlot gewidmet. Sie führt von der Laveggio-Ebene bis zu den Hängen des Monte San Giorgio. Über die Gemeinde Clivio im benachbarten Italien durchquert man eine hügelige Landschaft, wo die Weintraube unbestrittene Königin ist. Der Weg streift alle Dörfer des westlichen Mendrisiotto: kleine Ortschaften, die alle die jahrhundertealte Tradition von Kunst, Handwerk und Weinbau hüten.

Info

Tourist Office Mendrisio
Via Lavizzari 2
6850 Mendrisio
+41 91 641 30 50
info@mendrisiottoturismo.ch

www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Resort Collina d'Oro
  • Casa Santa Birgitta
  • Hotel Bellevue

    13.2 km

    Hotel Bellevue

Top Tipps in der Umgebung

FoxTown-22929-TW-Interna.jpg

FoxTown

1.3 km

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

8.7 km

Wetter

Freitag
22°
Samstag
19°
Sonntag
21°