Breggia-Schlucht: Steter Tropfen höhlt den Stein

Publiziert: 5 Mai 2019

Die Breggia hat sich über Jahrmillionen ihren Weg in den Stein gefressen, entstanden ist ein eindrückliches Naturphänomen, die Breggia-Schlucht im unteren Valle di Muggio.

Der Naturpark Gole della Breggia liegt zwischen Castel San Pietro, Balerna, Morbio Inferiore und Morbio Superiore. Interessant ist die zum grössten Teil bewaldete Landschaft sowohl aus geologischer als auch aus paläontologischer Sicht, denn in den Schluchten befinden sich zahlreiche Spuren der alten Meere in den Gesteinsschichten.

Zeichen der Zeit


Es sind dies Beweise für Klimaveränderungen oder Vulkanausbrüche, die stattgefunden haben, noch bevor der Mensch auf der Bildfläche erschienen ist. Diese Anhaltspunkte machen es möglich, die Entstehung dieser Gegend zu rekonstruieren, die vielen Fossilien im Kalkstein zeugen von einstigen Lebewesen. Und auch wer nichts als Naturschönheit sucht, wird hier fündig.

Modern Times


Zeitzeugnis unserer Zeit ist das stillgelegte Zementwerk. Die Aufwertung des einstigen Industriegeländes ist einzigartig in der Schweiz. In der Schlucht findet man sich ausserdem in einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt wieder, hier sind noch zahlreiche geschützte Arten oder Arten, die auf der roten Liste stehen, heimisch. Auch Gebäude von historischem und kulturellem Interesse liegen am Weg durch den Park.

Info

Parco delle Gole della Breggia
Via Ghitello 1
6834 Morbio Inferiore
+41 91 690 10 29
info@parcobreggia.ch
www.parcobreggia.ch
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel Conca Bella
  • Resort Collina d'Oro
  • Hotel Bellevue

    16.1 km

    Hotel Bellevue

Top Tipps in der Umgebung

FoxTown-22929-TW-Interna.jpg

FoxTown

3.3 km

Wetter

Freitag
14°
Samstag
15°