Kultur pur in Ligornetto

Publiziert: 31 Dezember 2021

Das Museo Vincenzo Vela in Ligornetto ist mehr als eine Kunsthalle, es ist ein Gesamtkunstwerk, das auch Mario Bottas Stempel trägt.

Zugegeben: Auch in der Sonnenstube herrscht nicht ständig eitel Sonnenschein. Wenn man also einmal des nebligen, trüben, kalten Wetters wegen nicht die verschneiten Tessiner Pisten hinunterflitzen kann, kommt ein Museumsbesuch wie gerufen, zum Beispiel im Museo Vincenzo Vela in Ligornetto.

Die Villa am Fusse des Monte San Giorgio


Das gesamte Gebäude ist ein einziges Kunstwerk. Die Villa des bekannten Tessiner Bildhauers Vincenzo Vela (1830-1891) wurde nach seinem Tod dem Kanton Tessin vermacht. Das vom Stararchitekten Mario Botta sorgfältig renovierte Haus befindet sich am Fusse des Fossilienberges Monte San Giorgio, nur gerade 500 Meter von der italienischen Grenze entfernt.

Einheimische und italienische Kunstwerke


Damals wie heute ist in der Villa die Kunst vorherrschend. In der Glyptothek etwa kann man eine ganze Reihe von weissen Gipsskulpturen besichtigen, die den Geist ihres ehemaligen Besitzers widerspiegeln. Mit rund tausend Fotografien ist dort die älteste Sammlung des Tessins untergebracht. In der Pinakothek kann man ausserdem Werke aus dem Piemont und der Lombardei bestaunen, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erschaffen wurden.

Info

Museo Vincenzo Vela
Largo Vela
6853 Ligornetto
+41 58 481 30 40
museo.vela@bak.admin.ch
www.museo-vela.ch
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Wann

Dienstag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr, Samstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr, Montag geschlossen

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

FoxTown-22929-TW-Interna.jpg

FoxTown

2.5 km

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

9.9 km

Wetter

Freitag
11°
Samstag
16°
Sonntag
11°