Leben im Mittelalter

Publiziert: 4 Oktober 2020

Sich anhand der Mauerreste bei Tremona, die bei Ausgrabungen zum Vorschein gekommen sind, ein Bild der Burg von früher zu machen, kann schwerfallen. Oder auch nicht.

Das Leben in einem mittelalterlichen Dorf; wie mag es gewesen sein? Einen kleinen Einblick gewährt der Archäologische Park bei Tremona, wo während Ausgrabungen die Mauerreste einer ganzen Siedlung samt Umfassungsmauer zum Vorschein gekommen sind. Ab dem Ortskern von Tremona erreicht man diese auf einem zehnminütigen Fussmarsch, vorher sollte man sich aber im Info Point entsprechend rüsten.

Die Ausrüstung


Nicht nur die informative Broschüre vermittelt viel Wissen über die Funde und die ehemalige Siedlung. Die 3D-Brille mit Audioguide in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch, welche im Info Point ausgeliehen werden kann, führt die Besucherin und den Besucher auf direktem Weg in das Alltagsleben im Mittelalter. Diese erweiterte Realität lässt beim Spaziergang durch das Dorf kaum mehr eine Frage offen.

Gut informiert


Und sollte dennoch nicht alles klar geworden sein, informieren entsprechend montierte Schautafeln auf Englisch und Italienisch auf dem Weg durch die Siedlung von Tremona über die verschiedenen Aspekte des täglichen Lebens. Da wird über den Schmied und seine Arbeit berichtet, über Ernährung und Wohnweise oder über die Rolle der Frau. Es wird empfohlen, selber Kopfhörer mitzubringen.

Info

Parco Archeologico
Via al Castello 10
6865 Tremona
+41 58 688 32 02
info@mendrisiottoturismo.ch
www.parco-archeologico.ch
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Preis
CHF 12.-/8.-, Familien CHF 30.-

Wann

Info Point: bis 18. Oktober täglich, danach Donnerstag bis Sonntag, 10.00-18.00 Uhr

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

FoxTown-22929-TW-Interna.jpg

FoxTown

1.9 km

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

7.6 km

Wetter

Donnerstag
Freitag