Casa Anatta: vorwärts in die Vergangenheit

Publiziert: 15 Mai 2017

Der erste Weg führte vom Haus zur Idee und damit zum Ideal. Diesmal ist es umgekehrt: Diesmal war es das Ideal, dass ein solches Kulturdenkmal nicht vergammeln darf. Dann kam die Idee des Erhalts durch Renovation. Und heute steht es erneuert wieder da, das Haus Anatta auf dem Monte Verità.

Am 20. Mai schlägt die Stunde der Wahrheit auf dem Monte Verità. Die Stiftung stellt ihr "wiederhergestelltes" Museum vor. Es soll ein Festtag sein, wenn ab 11.00 Uhr die renovierte Casa Anatta dem interessierten Publikum wieder zugänglich gemacht wird und damit auch Harald Szeemanns Ausstellung. Damit sich die Kleinen nicht allzu sehr langweilen, ist ein reichhaltiges Programm an Aktionen und Unterhaltung eingeplant. Während die Erwachsenen in begleiteten Führungen in die Theorie und Geschichte der Utopie eingeführt werden, können sie die Kleinen auf dem zauberhaften Areal leben, und damit dreht sich die Welt für einmal um den Wahrheitshügel.

Wahrheitsbrüste


Im alten Rom waren es die Zitzen der Wölfin, die das Imperium in den Anfängen genährt hatte, auf dem Utopienhügel sind es die Brüste der Wahrheit des grossen Ausstellungsmachers Szeemann. Und auch deren sind es viele. Jedes Zimmer behält sich vor, einen jeweils anderen Aspekt der Suche nach neuen Lebensformen, Ausdrucksmitteln, Beziehungsgeflechten und der Selbstdarstellung zu zeigen. Ganz oben angekommen – nicht ganz zuunterst – zeigt die Ausstellung, wie das Kapital letztlich alles frisst und vereinnahmt. Davon gefeit sind auch die Chronisten der Utopie nicht ganz. Denn bis das Geld für die Sanierung des arg bedrohten Hauses gesichert war, ging einige Zeit ins Land.

Frischzellenkur


Doch heute steht der Monte Verità im schrittweisen Stadium der Zellauffrischung und Erneuerung. Mit der Casa Anatta ist zugleich ein eigensinniger und anspruchsvoller Bestandteil des Kulturguts auf dem Wahrheitsberg nicht nur gerettet, sondern gar verschönert worden. Allerdings ganz im Stile der alten Welt, die er bezeichnet und vertritt. Wer sich heute als Gast dieser Frischzellenkur dorthin begibt, kann noch immer die Kraft dieses Ortes spüren und die Ruhe vernehmen.

Info

Casa Anatta auf dem Monte Verità
Strada Collina 84
6612 Ascona
+41 91 785 40 40
info@monteverita.org
www.monteverita.org
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Öffnungszeiten
Eröffnungsfeier am Samstag, den 20. Mai ab 11.00 Uhr

Karte

Hotels

  • Hotel Ascovilla
  • Hotel Belvedere
  • Hotel City Locarno

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

0.0 km

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

3.1 km

Wetter

Freitag
28°
Samstag
28°
Sonntag
25°