New Orleans ist während zehn Tagen zu Gast bei JazzAscona

Publiziert: 21 Juni 2015

Die 31. Auflage des Musikfestivals steht im Zeichen der Jazz-Metropole am Mississippi River – sowohl musikalisch als auch kulinarisch. Zahlreiche Musiker laden zu ebenso zahlreichen Konzerten ein, die begeistern und unvergesslich bleiben werden.

New Orleans ist zu Gast in Ascona – an der 31. Auflage des Musikfestivals JazzAscona wird die amerikanische Hochburg des Jazz zelebriert. Unter dem Motto "The New Orleans Jazz Experience" taucht die kleine Stadt Ascona während zehn Tagen in eine Atmosphäre des Jazz aus Louisiana. Dieser Musikstil fand vor allem in den 20er-Jahren seine Hochblüte und ist bei JazzAscona Protagonist. Die knapp 200 Konzerte werden auf den fünf Hauptbühnen am Lungolago, den verschiedenen Piazze und in den Restaurants von Ascona ausgetragen. Musik erklingt bereits um 11.00 Uhr an verschiedenen Orten des Borgo. Abends werden die Bühnen an der Seepromenade besetzt.

Hochkarätige Interpreten


Eröffnet wird das Jazzfestival am Donnerstagabend mit den Tin Men und danach mit Ray Gelato & The Giants auf der Bühne des Jazz Club Torre. Am Freitag ist die Opening Gala im Eden Roc mit Musik von Pat’s Big Band Tribute to Frank Sinatra hervorzuheben (Info und Reservation: Tel. +41 91 785 71 71); am Lungolago spielen unter anderen das Davell Crawford Trio, das Shannon Powell Trio und Nicole Herzog und Stewy Von Wattenwyl. Letztere sind die Gewinner des Swiss Jazz Award 2014, das Finale des diesjährigen findet am 28. Juni statt. Am Festival nehmen um die 300 Musiker teil, darunter hochkarätige Interpreten wie Dee Dee Bridgewater, Irvin Mayfield, Emma Pask oder Malted Milk & Toni Green.

Reichhaltiges Rahmenprogramm


New Orleans ist nicht nur für die Musik, sondern auch für das feine Essen bekannt. Der Chefkoch Brian Landy des Borgne Restaurant in New Orleans hilft den Köchen des Feldpausch-Restaurants Osteria Nostrana und der Restaurants Al Pontile und Al Piazza, leckere Louisiana-typische Gerichte auf die Tische zu zaubern. Zum Essen gehört auch der passende Wein: Die offiziellen Weine des Festivals kommen von der Kellerei Chiodi in Ascona und tragen eine spezielle Festival-Etikette. Mehr dazu lesen Sie unter der Rubrik Önogastronomie. Kinder werden vom sympathischen Pardy auf eine Jazzparade mit der Hurricane Brass Brand mitgenommen, Treffpunkte sind die beiden Sonntage, 28. Juni und 4. Juli (17.00 bzw. 17.15 Uhr beim Municipio in Ascona).

Info

Ente Turistico Lago Maggiore
Largo Zorzi 1
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com
www.jazzascona.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Die Konzerte sind während der Woche kostenlos. Eintritte an den Freitag- und Samstagabenden, 26.+27. Juni sowie 3.+4. Juli und am Sonntag, 28. Juni: Erwachsene CHF 20.-, Studenten CHF 10.-, Kinder bis 14 Jahre gratis. Spezialkonzert am Montag, 29. Juni, 21.30-23.00 Uhr, Jazz Club Torre, CHF 25.-. Mit Dee Dee Bridgewater, Irvin Mayfield & The New Orleans Jazz Orchestra

Wann

Donnerstag, 25. Juni, bis Sonntag, 4. Juli

Wo

Hotels

  • Jazz Hotel Ascona
  • Garni Villa Siesta Park
  • Hotel Dell'Angelo

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

0.7 km

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

2.7 km

Wetter

Donnerstag
21°
Freitag
22°