Leise Flügelschläge, grosses Staunen

Publiziert: 30 März 2014

In stilechte Jagdkleidung gehüllt, entführt Locarnos Falkner das Publikum mit seiner Kunst in eine andere Welt. Die faszinierenden Greifvögel bringen nicht nur Kinderaugen zum Leuchten.

Eine faszinierende Welt ist in Locarno zu entdecken. Die Welt der Greifvögel. Ob Adler, Eulen oder Geier – sie alle können in der Falknerei im freien Flug beobachtet werden. Und zwar von der Holztribüne aus, auf der man es sich bei jedem Wetter gemütlich machen kann. Man ist sowohl vor Regen als auch vor zu viel Sonne geschützt. Und: Die Show verspricht Gross und Klein eine Menge Spass. Denn nicht nur Kinder sitzen mit vor Staunen offenem Mund auf den Rängen, wenn ihnen ein Falke oder ein Weisskopfseeadler so dicht über den Kopf hinwegfliegt, dass man sogar den Flügelschlag spürt. Aber keine Angst. Die Tiere sind absolut "flugsicher", und es kann gar nichts passieren.

Informative Show mit Jurassic-Park-Feeling


Ob es nun ein Blaubussard oder eine Schnee-Eule ist, die man im freien Flug beobachten kann, bleibt natürlich kein Geheimnis. Der Falkner Pio Nesa, der die Falknereikunst in Deutschland, Österreich und Italien gelernt hat und in stilechte Jagdkleidung gehüllt ist, gibt während der rund 45 Minuten dauernden Show ausführliche Erklärungen in Deutsch und Italienisch. Eine der Attraktionen der Falknerei ist auch der Karakara, der wie Pio Nesa sagt, an Jurassic Park erinnert. Seine Liebe zu den Tieren hat der Falkner früh entdeckt. Als Zwölfjähriger beobachtete Pio Nesa in Siena einen Falkner und wusste: “Ich will auch Falkner werden.” Eine interessante Neuheit gibt es seit letztem Jahr in der Falconeria Locarno. In die Parklandschaft wurde ein Unterstand integriert, von dem aus Fotografen – nicht nur Profis, auch Hobbyfotografen – die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung festhalten können. So gelingen einzigartige Bilder. Etwa eines Seeadlers, der über die Oberfläche eines Teichs gleitet oder ein Fischlein schnappt. Oder eines Andenkondors, der über den Sand läuft. Diese “Action Fotos” können auf Voranmeldung nach der Nachmittagsvorstellung gemacht werden.

Im Park verweilen – oder einen Vogel mit nach Hause nehmen...


Es lohnt sich übrigens, nicht nur für die spannende und informative Darbietung zu kommen. Sondern im schattigen Park einen Kaffee oder ein kühles Getränk und die angenehme Atmosphäre zu geniessen. Und die prächtigen Vögel in ihren Volieren zu bewundern. Im kleinen Shop kann man ausserdem Souvenirs erwerben. Eine Schneeeule etwa. Einen Weisskopfseeadler oder einen Wanderfalken. Nein, natürlich nicht in echt. Sondern als kuschelige, süsse Plüschtiere. Und Besucher haben auch die Möglichkeit, sich für ein Souvenir mit einem Greifvogel fotografieren zu lassen – diesmal mit einem echten. Während er auf einem Ast sitzt, damit, wie die Falknerei garantiert, "seiner natürlichen Scheu Rechnung getragen wird".

Info

Falconeria Locarno
Via Delle Scuole 12
6600 Locarno
+41 91 751 95 86
info@falconeria.ch
www.falconeria.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Erwachsene (ab 17 Jahre): CHF 20.- Kinder und Jugendliche (5-16 Jahre): CHF 15.- Familienkarte: CHF 55.- Senioren (über 65 Jahre): CHF 18.- Gruppen (ab 20 Personen): CHF 18.- Schulen/Seniorengruppen: CHF 13.- Kindergartenkinder: CHF 5.-

Wann

Bis 2. November Flugvorführungen um 11.00 und um 15.00 Uhr. Der Park ist von 10.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Im April ist an folgenden Tagen geschlossen: 7., 14. und 28. April.

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Camping Tamaro
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

0.8 km

Wetter

Donnerstag
29°
Freitag
28°