Verscios bekanntestes Gesicht

Publiziert: 27 April 2014

Er hat den Namen Verscio in aller Welt bekannt gemacht: Clown Dimitri. Noch heute verzückt er als "Porteur" das Publikum. Applaus verdient auch, was er hinter den Kulissen geleistet hat.

Er könne noch so berühmt werden, sagt Franco Cavalli achselzuckend. "In Verscio wird es immer einen geben, der bekannter ist als ich." Clown Dimitri hat in der heutigen Fusionsgemeinde Pedemonte ein Theater und eine Hochschule für Bewegungstheater geschaffen, die den internationalen Vergleich nicht zu scheuen brauchen.

Alle kennen Dimitri


"Dank Dimitri ist das 1000-Seelen-Dorf heute weltbekannt", meint der renommierte Arzt und Politiker. "Wenn ich irgendwo Verscio nenne, werde ich sofort auf den Clown und das Theater angesprochen. Das galt besonders für meine Zeit im Nationalrat in Bern." Verscio ist Franco Cavallis Heimatort. "Unsere Familie kam im frühen 16. Jahrhundert aus der Toskana ins Tessin. Der Name Cavalli ist in Verscio weit verbreitet." Auch das Haus, das neben dem Dimitri Theater zur Casa del Clown umgebaut wurde, war ursprünglich eine "Casa Cavalli". "Doch dabei handelt es sich um einen anderen Familienzweig", sagt der Onkologe.

Nicht verpassen


Als ein "Must" nennt Franco Cavalli das Theater in Verscio, sowohl für Touristen als auch für im Tessin Ansässige. Im umfangreichen Programm sind einige Produktionen in deutscher Sprache zu finden, dazu gibt es eine Menge Musik und Unterhaltung, die ohne Worte den Weg aus dem Scheinwerferlicht in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer finden. Das Theater ist 1971 auf Privatinitiative von Clown Dimitri und seiner Frau Gunda gegründet worden. Zur ursprünglichen Spielstätte, der kleinen Kellerbühne, ist mittlerweile ein grösserer Raum dazu gekommen mit Sitzplätzen für rund 200 Personen. Dimitris Theatertradition wird heute von Tochter Masha weitergeführt.

Für den Magen und fürs Auge


Es sei das Grösste unter den Kleinen, heisst es über das Teatro Dimitri. Alle, die schon einmal aus dem engen Gässchen in Verscio in die bunte Künstlerwelt eingetreten sind, mögen dem zustimmen. Das Restaurant im Foyer des Theaters ist vor den Vorstellungen jeweils ab 17.00 Uhr geöffnet. Geschäftsführer Joe Maggetti und sein aus Studierenden der Theaterschule zusammengesetztes Team servieren lokale Spezialitäten oder Kuchen. Und wer Glück hat, kann bei einem Glas Wein oder einer Tessiner Gazzosa dort auch die Protagonisten des Abends kennenlernen.
Das Theater eigene Museum erzählt von Dimitris Karriere und seiner Sammelleidenschaft. Gebändigt und geordnet wurden die unzähligen Elefäntchen, Masken und Instrumente vom bekannten Ausstellungsmacher und engen Freund Dimitris, Harald Szeemann.

Wo Bewegung und Technik zusammen gehen


Vier Jahre nach dem Theater hat Dimitri in Verscio auch eine Theaterschule ins Leben gerufen. Diese zählt heute in Europa zu den renommiertesten Hochschulen für Bewegungstheater. Als Abteilung der Fachhochschule Supsi bietet sie ein Vollzeitstudium zum Bachelor of Arts in Theater und die Möglichkeit eines anderthalbjährigen Aufbaustudiums zum Master of Arts in Theater. Jeweils in den Sommerferien können auch Laien und Amateure in verschiedenen Kursen Bewegungstheater-Luft schnuppern.

Info

Teatro Dimitri
Carà del Teatro Dimitri
6653 Verscio
+41 91 796 15 44
info@teatrodimitri.ch
www.teatrodimitri.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca
  • Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.9 km

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

3.9 km

Wetter

Freitag
14°
Samstag
13°