Wo sich der bekannteste Geheimagent in die Tiefe stürzte

Publiziert: 7 Juli 2024

Bungee-Jumping von einer 220 Meter hohen Staumauer oder einer Eisenbahnbrücke ist nichts für Menschen mit Höhenangst.

Der Besuch eines Konzerts der Lieblingsband beschert unvergessliche Erinnerungen, ist wie ein Sprung in ein Meer voller Emotionen. Wer während Moon&Stars – oder irgendwann sonst – auf der Suche nach einem ebenfalls unvergesslichen Tagesprogramm ist und das mit dem Sprung wörtlich nehmen möchte, kann sich an das Trekking Team wenden. Der Outdoor-Spezialist organisiert seit vielen Jahren Bungee-Sprünge von der 220 Meter hohen Verzasca-Staumauer.

Einen Hollywoodstar cool aussehen lassen


Dort stürzte sich in der Eröffnungsszene von Goldeneye 1995 Pierce Brosnan (so sollte man denken) kopfüber ins Leere. Das ist bald dreissig Jahre her und noch immer einer der bekanntesten Stunts der Filmgeschichte. Eben: Stunts. Denn Pierce Brosnan war es nicht selbst, der kopfüber von der steilen Wand des bekannten Bauwerks sprang. – Sind Sie tollkühn genug, dieses Unternehmen mit Adrenalinkick-Garantie zu wagen? Der 007-Klassik-Sprung ermöglicht es, sich ein paar Minuten lang wie ein Hollywoodstar zu fühlen. Beziehungsweise wie dessen Stuntman, der den Schauspieler cool aussehen lässt.

Auch in Intragna schiesst Adrenalin durch die Venen


Der Klassik-Sprung ist laut Veranstalter “ideal für Erstspringer”. Weitere Varianten sind der Rückwärts-, der Nacht- und der Ultimo-Sprung. Ultimo steht nicht für letzter, sondern für “noch mehr Beschleunigung – noch mehr Action”. Gesprungen wird Füsse voran, was starke Muskeln und Sprungerfahrung voraussetzt. Auch in Intragna können Mutige unvergessliche Ausblicke geniessen, bevor es in die Tiefe geht. Swissraft bietet unter anderem Jumps von der 70 Meter hohen Eisenbahnbrücke an – jedoch nicht für Einzelpersonen. Firmen mit mutigen Mitarbeitenden oder Gruppen sind gefragt.

Info

Tourist Office Ascona - Locarno
SBB Bahnhof
6600 Locarno-Muralto
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
007-Klassik-Sprung im Verzascatal CHF 195.- für Jugendliche/Studierende/Lehrlinge; CHF 255.- für Erwachsene; Gruppenrabatte ab drei Personen. Der Rückwärts- und der Ultimo-Sprung sind etwas günstiger. 12 Tandemsprünge in Intragna CHF 2’000.- (weitere Sprünge CHF 150.-)

Wann

Die 007-Anlage bei Vogorno im Verzascatal ist von Mitte Juli bis Mitte August jeweils vom Mittwoch- bis zum Sonntagnachmittag geöffnet, danach bis Ende Oktober am Freitag-, Samstag- und Sonntagnachmittag. Bungee-Jumping für Gruppen von der Eisenbahnbrücke in Intragna findet nach Absprache statt.

Wetter

Freitag
29°
Samstag
31°
Sonntag
32°