Eine gute Zeit für Ascona

Publiziert: 29 Oktober 2023

Bei angenehmen Temperaturen lässt sich im Kleinod die Ruhe geniessen, die einige im Sommer missen.

In Ascona erleben Gäste im November ihr blaues Wunder. Während es an der Uferpromenade im Sommer voll werden kann, haben sie das Städtchen und den fantastischen Ausblick auf den Langensee jetzt fast für sich. Sie können sich einen Kaffee oder eine heisse Schokolade auf der Piazza gönnen und dabei die Ruhe des viel weniger temperamentvoll wirkenden Asconas geniessen. In Gedanken versinken und die Welt für ein Stündchen sie selbst sein lassen. Das ist ebenso Balsam für die Seele wie ein Spaziergang an der frischen Luft.

Am Golf vorbei oder im Golf speisen


Am schönsten ist es, sich in Ascona einfach treiben zu lassen. Durch die verwinkelten und fast verwunschenen Gassen mit den bunt gestrichenen Häusern, Boutiquen, Restaurants, Antiquitätenläden und Kunstgalerien zu schlendern. Und auch einmal ein Schwätzchen mit einer Ladeninhaberin oder einem Galeristen zu halten. Auch durch beschauliche Wohnquartiere kann man spazieren, am 18-Loch Golfplatz mit öffentlichem Restaurant vorbei und bis zum modernen Patriziatshafen, der “wie der Bug eines Bootes in das Blau des Lago Maggiore ragt”.

Auf die Aussichtshügel


Was man bei einem Aufenthalt in Ascona noch unternehmen kann? Sich von den umliegenden Hügeln verzaubern lassen, von denen auch an verhangenen Tagen, an denen die Sonne mal scheint und sich dann wieder hinter Wolken versteckt, ein besonderer Reiz ausgeht. Die Parkanlagen des Monte Verità eignen sich im November zum Lustwandeln, selbst wenn der Museumskomplex dann bereits geschlossen ist, und ein romantisches Ziel ist das über dem See thronende Ronco sopra Ascona. Mit einem Besuch in Ascona im November machen Sie jedenfalls nichts falsch.

Info

Tourist Office Ascona - Locarno
SBB Bahnhof
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wetter

Freitag
Samstag
10°
Sonntag