Der Blick in die Zukunft der Bahn

Publiziert: 16 September 2012

Das öffentliche Interesse am Baufortschritt der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale, NEAT, ist ungebrochen gross. Das Infocentro in Pollegio empfiehlt sich für einen Augenschein.

Bis zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels im Dezember 2016 und demjenigen durch den Ceneri Ende 2019 gilt es noch tonnenweise Bahn- und andere Technik in die Röhren einzubauen. Nach dem historischen Moment, anlässlich dessen am 15. Oktober 2010 der längste Tunnel der Welt durchstossen wurde, ist nun das schwere Geschütz, die gigantischen Tunnelbohrmaschinen, verschwunden. Die Arbeiten sind leiser und feiner geworden und vielfältiger. Darüber gibt das Infocentro in Pollegio im Detail Auskunft. Die kurzweilige Ausstellung ist frei zugänglich. Referate und Führungen durch die Ausstellung sowie Baustellenführungen in Bodio, Sigirino und Biasca sind kostenpflichtig. Aufgrund der grossen Nachfrage ist eine Reservation unerlässlich.

Am 29. September findet in Sigirino ein Tag der offenen Tür zur Besichtigung des Ceneri-Basistunnels statt, Informationen dazu gibt es hier:
www.alptransit.ch.

Info

Infocentro Alptransit
6742 Pollegio
+41 91 873 05 50

info@infocentro.ch
www.alptransit.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    22.4 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

22.9 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
21°