Giornico und seine Kirchen

Publiziert: 24 April 2022

An Giornico sollte man auf dem Weg ins südlichere Tessin nicht einfach vorbeifahren. Ein Halt ist unbedingt lohnenswert und eröffnet einem bauliche Wunderwerke. Etwa sieben Kirchen auf einem kleinen Gebiet.

Früher war Giornico wegen seiner strategischen Lage auf der Gotthardroute umkämpft. Ein am nördlichen Dorfeingang stehendes Denkmal des Tessiner Bildhauers Apollonio Pessina zeugt zwar noch von diesen unruhigen Zeiten, aber heute geht es hier sehr beschaulich zu. Es ist ein Ort, an dem man gut abschalten und Ruhe tanken kann. Etwa in den sieben Kirchen – Santa Maria del Castello, San Nicolao, in der Pfarrkirche San Michele, San Pellegrino, San Giorgio, San Carlo und Santa Maria di Loreto. Da die Kirchen oft geschlossen sind, sollte man sich vorher informieren, ob man einen Schlüssel benötigt (am besten direkt beim Schalter der Gemeinde; Tel. +41 91 864 13 36, E-Mail comune@giornico.ch).

Grosse Weine, kleine Insel


Die bedeutendste der sieben Kirche ist die im 12. Jahrhundert erbaute, 1945 restaurierte Chiesa San Nicolao. Sie gilt als eindrücklichstes Beispiel lombardischer Romanik in der Schweiz. Die Kirche ist von einem Weinberg umgeben, wobei wir bei einem weiteren Merkmal Giornicos wären: Die Gegend um Giornico bringt vorzügliche Weine hervor. Ausserdem ist man im Dorf stolz auf seine kleine, im Fluss Ticino gelegene Insel. Sie kann über zwei Brücken erreicht werden.

Von historischem und künstlerischem Interesse


Ganz in der Nähe dieser Brücken befindet sich das in einem Gebäude aus dem 15. Jahrhundert untergebrachte Museum der Leventina. Der Baukomplex ist von grossem historischem und künstlerischem Interesse, und auch ein Besuch der Ausstellungsräume ist unbedingt zu empfehlen. Bis zum 14. Mai ist es nur nach Anfrage unter +41 91 864 25 22, E-Mail info@museodileventina.ch geöffnet; danach wieder zu den regulären Öffnungszeiten.

Info

Tourist Office Leventina
Via Stazione 22
6780 Airolo
+41 91 869 15 33
leventina@bellinzonese-altoticino.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Der Eintritt ins Museum kostet CHF 7.- pro Erwachsener, ermässigt CHF 4.-, für Kinder unter 6 Jahren ist er frei. Für Gruppen und Familien gibt es Ermässigungen. Für den Besuch auf Anmeldung (bis 14. Mai) wird zusätzlich eine einmalige Gebühr von CHF 30.- berechnet.

Wann

Das Museo di Leventina in der Casa Stanga ist bis zum 14. Mai nur auf Anfrage geöffnet, danach von Dienstag bis Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

24.5 km

Wetter

Freitag
22°
Samstag
21°