Fabio Zanini, junger Winzer mit Elan

Publiziert: 24 August 2014

Am sonnenverwöhnten Hang über Brissago wachsen die Trauben, die der jüngst diplomierte Weinbauer und Önologe zu erstklassigen Tropfen verarbeitet: dem "Sasel", "L'Igher" und "Triangolo".

Er ist der Jüngste der Familie, und er hält die Tradition seiner Vorfahren hoch: Fabio Zanini, diplomierter Weinbauer in Brissago. Der kleine Betrieb am Hang von Incella produziert die drei Weine "Sasel", "L'Igher" und "Triangolo" (einen weissen und zwei rote). Die Produktion beträgt rund 5'000 Flaschen im Jahr.

Vom Urgrossvater geerbt


Die Liebe zum Weinanbau liegt ihm in den Genen: Schon der bisnonno, nonno und papà hatten Reben angebaut, erzählte Fabio Zanini jüngst in einem Interview. Als kleiner Junge sei er ihnen zur Hand gegangen. Der heute 23-Jährige absolvierte eine dreijährige Ausbildung an der Tessiner Landwirtschaftsschule Mezzana mit Praktika in den Weinkellereien von Matasci in Tenero und Trapletti in Coldrerio. Darauf folgten weitere zwei Jahre an der renommierten Weinfachschule von Changins (VD) mit Diplom in Weinbau und Önologie. Neben den Reben in Brissago unterhält Zanini auch Weinberge in Verscio, Cavigliano, in den Ronchini und im Maggiatal.

Das Terroir gibt den Namen vor


Im Gebiet Al Sasel, in der Nähe der Weinkellerei, wächst Zaninis gleichnamiger "Hauswein". Ein Meisterstück des jungen Winzers, der – im Gegensatz zu seinen Vorfahren – mehr auf Qualität statt auf Quantität setzt, wie er sagt. Die rund dreissigjährigen Rebstöcke, die von seinem Vater mit der Unterstützung des Grossvaters gepflanzt wurden, hat er teilweise neu angelegt oder ersetzt. Mit "L'Igher" bezeichnet die Bevölkerung Brissagos in ihrem Dialekt den gelb blühenden Goldregen. Der Strauch ziert die Hänge rund um den Sacro Monte und ist zur Blütezeit im Frühjahr eine wahre Augenweide. Zanini hat er für den Namen seines Weissweins inspiriert. Für den "Triangolo" verwendet der Winzer verschiedene Rebsorten. Auf dem von Zanini verwalteten Terrain wachsen Merlot, Chardonnay, Kerner, Galotta und die Americano-Trauben.

Gegen Wildschäden und Baulust


Mit herrlicher Panoramasicht und am Hang über Brissago gelegen, wird der Weinberg von Fabio Zanini von verschiedenen "Eindringlingen" bedroht. Die vierbeinigen heissen Wildschwein, Reh und Hirsch und haben es auf die zarten Triebe, Wurzeln oder Früchte abgesehen. Ein neuer Elektrozaun soll es nun richten, wie eine Tessiner Tageszeitung jüngst berichtete. Schwieriger ist es dagegen mit den zweibeinigen Interessensvertretern, die das Land gerne als Grundstück für neue Häuser und Wohnungen nutzen würden. Er selber habe nicht die Absicht, auf dem Gelände zu bauen, versichert Fabio Zanini. Entstünden in unmittelbarer Nachbarschaft aber Neubauten, würde die direkteste Verbindung zur Hauptstrasse genau durch den Weinberg führen. Er werde sein Land verteidigen, verspricht Zanini. "Wo sollen wir junge Winzer sonst noch arbeiten, wenn alles verbaut wird?"


Spezialangebot


Die Kellerei Vitivinicola Fabio Zanini aus Brissago stellt zwei Weinboxen zur Verfügung:

Box 1
• 1 Flasche L'Igher, Svizzera Italiana IGT 2013
• 1 Flasche Triangolo,Ticino doc Merlot 2012
• 1 Flasche Vasel, Ticino doc Merlot 2011
Abholpreis: CHF 70.00
Versandpreis Schweiz: CHF 80.00


Box 2
• 2 Flaschen L'Igher, Svizzera Italiana IGT 2013
• 2 Flaschen Triangolo,Ticino doc Merlot 2012
• 2 Flaschen Vasel, Ticino doc Merlot 2011
Abholpreis: CHF 140.00
Versandpreis Schweiz: CHF 150.00


Um die Boxen zu bestellen, schreiben Sie uns: info@ticinoweekend.ch

Info

Azienda Vitivinicola Fabio Zanini Sagl
Via Costa di Mezzo 86
6614 Brissago
+41 79 463 48 45
fabiozaninivini@gmail.com

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel Casa Berno
  • Camping Tamaro

    12.7 km

    Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

6.6 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
21°