Grappa: vergeistigter Winterfreund

Publiziert: 7 Januar 2016

Ob als Schuss im Caffè Corretto, als Zutat erlesener Saucen oder einfach pur als winterlicher Herz- und Leibeswärmer, der Tessiner Hochprozenter ist ein vielseitiges Qualitätsdestillat.

Kolumbus war noch nicht nach Amerika gesegelt, und vom Tessin gehörte lediglich das Leventinatal zur Eidgenossenschaft, da war der Genuss von Grappa südlich des Gotthards schon weit verbreitet. Anno 1451 wurde der Brand erstmals urkundlich erwähnt, als ein Piemontesischer Notar seinen Nachfahren einen Keller mit einer Destillationsanlage sowie grössere Mengen "Grape" vermachte. Lange blieb der Hochprozenter, der aus Pressrückständen der Weinherstellung, dem Trester, hergestellt wird, ein Arme-Leute-Getränk. Diesen Ruf verlor er Mitte des 20. Jahrhunderts mit zunehmender Optimierung des Herstellungsprozesses.

Nur das Beste vom Besten


Mittlerweile ist aus dem "Bauernfusel" ein diversifiziertes Qualitätsprodukt geworden, das selbst in Gourmet-Kreisen einen exzellenten Ruf geniesst. Tessiner Provenienz ist dabei immer eine Empfehlung. Schliesslich gelangen von den alljährlich im Südkanton gebrannten 200'000 Litern nur die besten 60 Prozent überhaupt in den Handel. Der weniger edle Rest wird anderweitig verwertet – neben den strengen Herstellungsbestimmungen ein gewichtiger Grund, warum der "Grappa Nostrano" vor allem auf dem Schweizer Markt hoch geschätzt wird.

Kaum gebrannt schon eine Wucht


In die Kessel darf nur gegorener Trester, entweder rein oder mit Weinhefe versetzt. Viele Winzer schwören auf die rote Rebsorte Americana, andere auf Merlot oder Moscato. Kaum vom Wein zum Geist mutiert, kann der feine Klare auch schon getrunken werden, da er bereits jetzt ein reichhaltiges Aroma aufweist. Komplex und hochwertig wird er, wenn er in speziellen, meist kleinen Fässern aus Apfel-, Birnen-, Kirsch-, Mandel- oder Wacholderholz reifen darf. Ganz wesentlich beeinflusst auch die Lager- und Serviertemperatur den Genuss: Sie sollte zwischen 18 und 20 Grad liegen, bei besonders feinen Tropfen bis zu 22 Grad, damit sich die Geschmacksstrukturen besser entfalten können.

Info

Ticino Turismo – Tessiner Grappa
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona
+41 91 825 70 56

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    13.5 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

12.6 km

Wetter

Freitag
27°
Freitag
28°
Samstag
27°